Hans-Harald Müller

© Privat

Hans-Harald Müller

Hans-Harald Müller wurde 1943 in Hamburg geboren, wo er Germanistik, Anglistik und Sprachwissenschaft studierte. Seit 1977 Professor am Literaturwissenschaftlichen Seminar der Universität Hamburg, zahlreiche Gastprofessuren im In- und Ausland. Herausgeber der Werke von Leo Perutz. 2007 erschien die Biographie Leo Perutz bei Zsolnay. Bücher (u.a.): Der Krieg und die Schriftsteller (1986), Ungeheuer Brecht - Eine Biographie seines Werks (gem. mit Tom Kindt und Frank Thomson, 2006).


Bücher von Hans-Harald Müller

Zwischen neun und neun

Zwischen neun und neun

Leo Perutz

Der Student Stanislaus Demba erfährt eines Abends, dass seine Geliebte Sonja sich wegen eines anderen von ihm trennen will. Der mittellose Mann denkt, sie davon nur abbringen zu können, indem ...

Zum Buch

Die dritte Kugel

Die dritte Kugel

Leo Perutz

Mit diesem Roman erzählt Leo Perutz von der Eroberung des Aztekenreiches. Der Teufel ist mit im Spiel, als den heidnischen König Montezuma die verzauberte Kugel trifft. In faszinierenden ...

Zum Buch

Wohin rollst du, Äpfelchen ...

Wohin rollst du, Äpfelchen ...

Leo Perutz

Wien 1918/1919: Der einstige Offizier Georg Vittorin kann die Demütigungen nicht vergessen, die er als Kriegsgefangener von dem russischen Lagerkommandanten Seljukow erdulden musste, und ...

Zum Buch

Alle Bücher von Hans-Harald Müller

Hans-Harald Müller

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
2007 Leo Perutz. Biographie

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1986 Der Krieg und die Schriftsteller
2006 Ungeheuer Brecht - Eine Biographie seines Werks