Hanna Johansen

Hanna Johansen, 1939 in Bremen geboren, studierte Germanistik, Altphilologie und Pädagogik und lebt bei Zürich. Von 1967 bis 1969 Aufenthalt in den USA. Sie schreibt für Erwachsene und für Kinder, wurde u.a. ausgezeichnet mit dem Schweizerischen Jugendbuchpreis 1990, dem Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 1991 sowie dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 1993. Zweimal wurde sie für den Hans Christian Andersen-Preis nominiert. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie 2003 den Solothurner Literaturpreis und 2008 den Kunstpreis der Stadt Zürich. Ihre Bücher wurden bisher in über 20 Sprachen übersetzt. Bei Hanser erschienen zuletzt ihre Kinderbücher Ich bin hier bloß die Katze (2007), Wenn ich ein Vöglein wär … (2010) und Es weihnachtet sehr... und ich bin immer noch die Katze (2011). Im Frühjahr 2015 folgte eine Neuausgabe von Der Füsch.


Bücher von Hanna Johansen

Der Füsch

Der Füsch

Hanna Johansen, Rotraut Susanne Berner

Dieses Jahr wünscht Dodo sich "fast nichts" zum Geburtstag, nur einen Füsch. Glücklicherweise wird dieser Wunschtraum wahr, samt Aquarium und schönen Wasserpflanzen. Aber ein Füsch ist mehr ...

Zum Buch

Es weihnachtet sehr ...

Es weihnachtet sehr ...

Hanna Johansen

Wie sie darüber reden: „Weihnachten steht vor der Tür.“ - Gar niemand steht da! Ilsebill hat nachgeschaut, und als Katze hat sie garantiert die besseren Augen. Als Nächstes bringen sie ...

Zum Buch

Wenn ich ein Vöglein wär

Wenn ich ein Vöglein wär

Hanna Johansen

Der Amselmann Mario ist der beste Sänger weit und breit, und auch in diesem Jahr findet er schnell eine Amselfrau. Das Nest ist gebaut, und schon schlüpfen die ersten Jungen. Doch etwas ist ...

Zum Buch

Alle Bücher von Hanna Johansen

Hanna Johansen

Presse

"Die Protagonisten in Johanses feinsinnigen Kinderbüchern bieten dem Leser immer wieder ein amüsantes Spiegelbild." Laura Weißmüller, Süddeutsche Zeitung, 17.06.09

Awards

2008 Kunstpreis der Stadt Zürich

2007 Kinder- und Jugendbuchliste (Radio Bremen & SR)

2003 Solothurner Literaturpreis

2003 Beste 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk

2002 Preis der Schweizerischen Schillerstiftung für das Gesamtwerk

2001 Beste 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk

1997 Ehrengabe des Kanton Zürich

1993 Phantastikpreis der Stadt Wetzlar

1993 Preis des Landes Kärnten

1993 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis

1993 Ingeborg-Bachmann-Preis

1992 IBBY-Diplom Schweiz

1991 Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen

1991 Preis der Schillerstiftung

1990 Schweizer Jugendbuchpreis

1987 Ehrengabe des Kanton Zürich

1987 Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis

1986 Marie-Luise-Kaschnitz-Preis

1980 Ehrengabe des Kanton Zürich

1978 Anerkennungspreis der Stadt Zürich

Bibliographie

Im Hanser Kinderbuch sind erschienen:
1995 Der Füsch. Bilderbuch. Illustrationen von Rotraut Susanne Berner
1998 Bist du schon wach? Bilderbuch. Illustrationen von Rotraut Susanne Berner
2001 Sei doch mal still. Bilderbuch. Illustrationen von Jacky Gleich
2007 Ich bin hier bloß die Katze. Kinderbuch. Illustrationen von Hildegard Müller
2010 Wenn ich ein Vöglein wär. Kinderbuch. Illustrationen von Hildegard Müller
2011 Es weihnachtet sehr... und ich bin immer noch die Katze. Kinderbuch. Illustrationen von Hildegard Müller
2015 Der Füsch. Bilderbuch. Illustrationen von Rotraut Susanne Berner

Im Nagel & Kimche Kinderbuch sind erschienen:
1983 Bruder Bär und Schwester Bär
1985 7 x 7 Siebenschläfergeschichten. Illustrationen von Käthi Bend
1987 Felis, Felis. Eine Katergeschichte. Illustrationen von Käthi Bend
1988 Die Ente und die Eule. Illustrationen von Käthi Bend. 1993 neu ausgestattet und mit fünf neuen doppelseitigen Bildtafeln von Käthi Bhend
1989 Die Geschichte von der kleinen Gans, die nicht schnell genug war. Illustrationen von Käthi Bend
1992 Dinosaurier gibt es nicht. Mit Linolschnitten von Hanna Johansen
1994 Ein Maulwurf kommt immer allein. Mit Linolschnitten von Hanna Johansen
1995 Die Hexe zieht den Schlafsack enger. Illustrationen von Käthi Bend
1998 Vom Hühnchen, das goldene Eier legen wollte. Illustrationen von Käthi Bend
2000 7 x 7 Siebenschläfergeschichten. Illustrationen von Käthi Bend. Veränderte Neuausgabe
2003 Omps! Ein Dinosaurier zu viel. Illustrationen von Klaus Zumbühl
2004 Die Hühneroper. Illustrationen von Rotraut Susanne Berner.

 Im Carl Hanser Verlag sind erschienen:
1978 Die stehende Uhr. Roman
1980 Trocadero. Roman
1982 Die Analphabetin. Erzählung
1985 Über den Wunsch, sich wohlzufühlen. Geschichten
1988 Ein Mann vor der Tür. Roman
1990 Die Schöne am unteren Bildrand.Erzählungen
1993 Über den Himmel. Märchen und Klagen
1994 Kurnovelle. Novelle
1997 Universalgeschichte der Monogamie. Roman
1998 Halbe Tage. Ganze Jahre. Erzählungen
2002 Lena. Roman
2007 Der schwarze Schirm. Roman.