Fatma Aydemir
© Bradley Secker

Fatma Aydemir

Fatma Aydemir wurde 1986 in Karlsruhe geboren. Sie lebt in Berlin und ist Kolumnistin und Redakteurin bei der taz. Bei Hanser erschien 2017 ihr Debütroman  Ellbogen, für den sie den Klaus-Michael-Kühne-Preis und den Franz-Hessel-Preis erhielt. 2019 war sie gemeinsam mit Hengameh Yaghoobifarah Herausgeberin der Anthologie Eure Heimat ist unser Albtraum.  Dschinns wurde mit dem Robert-Gernhardt-Preis ausgezeichnet.

Bücher von Fatma Aydemir
Dschinns

Dschinns

Fatma Aydemir

Dreißig Jahre hat Hüseyin in Deutschland gearbeitet, nun erfüllt er sich endlich seinen Traum: eine Eigentumswohnung in Istanbul. Nur um am Tag des Einzugs an einem Herzinfarkt zu sterben. Zur ...

Zum Buch
Ellbogen

Ellbogen

Fatma Aydemir

Sie ist siebzehn. Sie ist in Berlin geboren. Sie heißt Hazal Akgündüz. Eigentlich könnte aus ihr eine gewöhnliche Erwachsene werden. Nur dass ihre aus der Türkei eingewanderten Eltern sich ...

Zum Buch
Alle Bücher von Fatma Aydemir

Fatma Aydemir

Awards

2018 Franz-Hessel-Preis

2017 Klaus-Michael Kühne-Preis

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2017 Ellbogen. Roman