Ernst Pöppel

© Peter-Andreas Hassiepen

Ernst Pöppel

Prof. Dr. Ernst Pöppel ist einer der führenden Hirnforscher Deutschlands. Er ist Professor für Medizinische Psychologie und im Vorstand des Humanwissenschaftlichen Zentrums an der Universität München. Zudem ist er Gastprofessor an der Peking University.


Bücher von Ernst Pöppel

Von Natur aus kreativ

Von Natur aus kreativ

Ernst Pöppel, Beatrice Wagner

Im Alltag sind wir selten kreativ. Wir passen uns an, erfüllen Pflichten, werden Normen gerecht. Ob im Bildungssystem, das von Pisa und Bologna reglementiert wird, oder in der Arbeit, wo Routine ...

Zum Buch

Alle Bücher von Ernst Pöppel

Ernst Pöppel

Awards

2006 Bayerische Verfassungsmedaille in Silber

1984 Levinson Award der American Poetry Association

1983 Europäischer Journalistenpreis des Verbandes Deutscher Medizinjournalisten

1959 Scheffel-Preis

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen:
2006 Der Rahmen. Ein Blick des Gehirns auf unser Ich
2008 Zum Entscheiden geboren. Hirnforschung für Manager
2012 Von Natur aus kreativ

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
1982 Lust und Schmerz. Grundlagen menschlichen Erlebens und Verhaltens       
1985 Grenzen des Bewußtseins. Über Wirklichkeit und Welterfahrung
1996 Maar, Pöppel, Christaller (Hrsg): Die Technik auf dem Weg zur Seele. Forschungen an der Schnittstelle Gehirn/Computer
1996 Pöppel, Kerner (Hrsg.): Zeit und Mensch
2000 Maar, Obrist, Pöppel (Hrsg.): Weltwissen-Wissenswelt. Das globale Netz von Text und Bild
2006 Gekonnt denken (mit Silke Amthor)