Emma Cline
© Ricky Said

Emma Cline

Emma Cline wuchs in Kalifornien auf. Für ihr schriftstellerisches Schaffen wurde sie vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Plimpton Prize for Fiction der Paris Review. Ihre Erzählungen erschienen u.a. im New Yorker, Granta und der Paris Review. Sie wurden wiederholt in die Best American Short Stories-Anthologie aufgenommen. Bei Hanser erschienen ihr gefeiertes Debüt The Girls (Roman, 2016) und zuletzt der Erzählungsband Daddy (2021).

Bücher von Emma Cline
Daddy

Daddy

Emma Cline

„Der sehnsüchtig erwartete Erzählband ‚Daddy‘ ist ein würdiger Nachfolger von Emma Clines Debüt ‚The Girls‘.“ Esquire

In ihrem Haus in Südkalifornien erwarten Linda ...

Zum Buch
Arcadia

Arcadia

Emma Cline

Eine einsame Obstplantage im Nebel der Küste: hier lebten die Geschwister Otto und Heddy jahrelang zu zweit, abgeschottet von der Außenwelt. Als Heddy von Peter schwanger wird, zieht dieser bei ...

Zum Buch
The Girls

The Girls

Emma Cline

Kalifornien, 1969. Evie Boyd ist vierzehn und möchte unbedingt gesehen werden – aber weder die frisch geschiedenen Eltern noch ihre einzige Freundin beachten sie. Doch dann, an einem der ...

Zum Buch
Alle Bücher von Emma Cline

Emma Cline

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen:
2016 The Girls. Roman. Aus dem Englischen von Nikolaus Stingl (ET: 25.07.2016)