Dejan Enev

© Heribert Corn, www.corn.at

Dejan Enev

Dejan Enev, geboren 1960 in Sofia, studierte bulgarische Philologie an der Universität Sofia. Er arbeitete als Maler, als Nachtwächter, als Sanitäter, als Lehrer, als Texter in einer Werbeagentur und als Journalist. Derzeit ist er für das Kulturressort der Zeitung Sega tätig. In Bulgarien sind sieben Kurzgeschichtensammlungen erschienen, für die Enev zahlreiche Preise erhielt. 2008 erschien bei Deuticke Zirkus Bulgarien. Geschichten für eine Zigarettenlänge.

Dejan Enev

Presse

"Der großartige Skizzenmeister der bulgarischen Literatur." Gerhard Beckmann / Ulli Kulke, Die Welt, 24.02.08

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag ist erschienen
2008 Zirkus Bulgarien. Geschichten für eine Zigarettenlänge. Aus dem Bulgarischen von Katrin Zemmrich und Norbert Randow