Charles Baudelaire

Charles Baudelaire wurde 1821 in Paris geboren und starb ebenda 1867. Unglückliche Kindheit durch den frühen Tod des Vaters und neue Heirat der Mutter. Kaum volljährig, verprasste er das väterliche Vermögen als großstädtischer Dandy und war seither ständig in Geldnöten. Ab 1845 Kunstkritiker mit zukunftsweisendem Gespür: er übersetzte Poe und De Quincey und entedeckte die Musik Richard Wagners für Frankreich.


Bücher von Charles Baudelaire

Sämtliche Werke und Briefe

Sämtliche Werke und Briefe

Charles Baudelaire

Les paradis artificiels / Die künstlichen Paradiese: Briefe 1858-1860 · Die künstlichen Paradiese · Tagebücher · Notizen · Anhang: Anmerkungen · Bibliographie

Zum Buch

Sämtliche Werke und Briefe

Sämtliche Werke und Briefe

Charles Baudelaire

Richard Wagner · Meine Zeitgenossen · Armes Belgien!: Briefe 1860-1863 · Richard Wagner und der »Tannhäuser« in Paris · Schriften zur Literatur: Betrachtungen über einige meiner ...

Zum Buch

Sämtliche Werke und Briefe

Sämtliche Werke und Briefe

Charles Baudelaire

Le Spleen de Paris / Gedichte in Prosa: Briefe 1861-1866 · Le Spleen de Paris: Arsène Houssaye / An Arsène Houssaye · Pläne, Entwürfe, Notizen · Anhang: Zu diesem Band · Anmerkungen · ...

Zum Buch

Alle Bücher von Charles Baudelaire

Charles Baudelaire

Awards