Annika Reich

© Peter-Andreas Hassiepen

Annika Reich

Annika Reich, 1973 in München geboren, lebt mit ihren beiden Kindern in Berlin. Sie arbeitet als Gastdozentin an der Bayerischen Akademie des Schreibens und an der Kunstakademie Düsseldorf, schreibt für die ZEIT-Online-Kolumne »10 nach 8« und ist Mitinitiatorin des Aktionsbündnisses "Wir machen das". Bei Hanser erschienen die Romane Durch den Wind (2010), 34 Meter über dem Meer (2012), Die Nächte auf ihrer Seite (2015) und ihr Kinderbuch Lotto macht, was sie will (2016). 2018 folgt das Kinderbuch Lotto will was werden.


Bücher von Annika Reich

Lotto will was werden

Lotto will was werden

Annika Reich

Wenn Lotto mit dem Ball dreimal zwischen die Bäume trifft, denkt Papa gleich, dass sie Fußballerin werden könnte. Und wenn sie einen Wecker aufschraubt, fragt Mama, ob sie nicht Ingenieurin ...

Zum Buch

Lotto macht, was sie will!

Lotto macht, was sie will!

Annika Reich

Zahnputzregeln, Waschtage, Mülldienste und Ins-Bett-gehen? So was wie Erziehung können sich nur Erwachsene ausdenken! Und die siebenjährige Lotto muss sich wieder eine Menge einfallen lassen, ...

Zum Buch

Die Nächte auf ihrer Seite

Die Nächte auf ihrer Seite

Annika Reich

Ada beobachtet Paare, die auf dem Weg zur Therapiesitzung durch ihren Innenhof laufen. Was hält diese Paare zusammen, fragt sie sich. Ihr Ex-Mann Farid hat schon längst ein neues Leben ...

Zum Buch

Alle Bücher von Annika Reich

Annika Reich

Awards

2003 Arbeitsstipendium des Berliner Senats

2002 Promotionsstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung

2001 1. Literaturpreis von MAX und und dem Fischer Taschenbuchverlag

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag ist erschienen
2010 Durch den Wind. Roman
2012 34 Meter über dem Meer. Roman
2015 Die Nächte auf ihrer Seite. Roman

Im Hanser Kinderbuch
2016 Lotto macht, was sie will! Kinderbuch. Mit Illustrationen von Regina Kehn
2018 Lotto will was werden. Kinderbuch. Mit Illustrationen von Regina Kehn

Weitere Veröffentlichungen:
2000 Was ist Haiku? Zur Konstruktion der japanischen Nation zwischen Orient und Okzident
2003 Teflon. Erzählung
Diverse literarische Texte in Zeitschriften und Anthologien (u.a. in ndl, Bella Triste, Anthologien des Würth-Literaturpreises 2000 und 2001)