Anna Gavalda
© le dilletante

Anna Gavalda

Anna Gavalda, 1970 geboren, ist eine der erfolgreichsten französischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Sie studierte Literatur in Paris und arbeitete als Lehrerin, bis sie mit ihrem ersten Buch schlagartig berühmt wurde. Bei Hanser erschienen Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet (Erzählungen, 2002), Ich habe sie geliebt (Roman, 2003), Zusammen ist man weniger allein (Roman, 2005), der auch als Verfilmung ein großes Publikum in ganz Europa erreichte, Alles Glück kommt nie (Roman, 2008), Ein geschenkter Tag (2010), Nur wer fällt, lernt fliegen (Roman, 2014) und Ab morgen wird alles anders (Erzählungen, 2017).

Anna Gavalda

Presse

"Eine Meisterin der kleinen Form." Katharina Granzin, taz, 06.05.17

Awards

2000 Grand Prix RTL-Lire

1998 Prix Icare d´Issy-les Moulincaux

1998 Prix de la Ville de Saint-Quentin

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
2002 Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet. Erzählungen. Aus dem Französischen von Ina Kronenberger
2003 Ich habe sie geliebt. Roman. Aus dem Französischen von Ina Kronenberger
2005 Zusammen ist man weniger allein. Roman. Aus dem Französischen von Ina Kronenberger
2008 Alles Glück kommt nie. Roman. Aus dem Französischen von Ina Kronenberger
2010 Ein geschenkter Tag. Aus dem Französischen von Ina Kronenberger
2014 Nur wer fällt, lernt fliegen. Roman. Aus dem Französischen von Ina Kronenberger
2017 Ab morgen wird alles anders. Erzählungen. Aus dem Französischen von Ina Kronenberger