Andrea Grill
© privat / Paul Zsolnay Verlag

Andrea Grill

Andrea Grill, 1975 in Bad Ischl geboren, studierte u. a. in Salzburg und Thessaloniki und promovierte an der Universität Amsterdam in Biologie. Sie wurde u. a. mit dem Förderpreis zum Bremer Literaturpreis (2011) und dem Förderpreis für Literatur der Stadt Wien (2013) ausgezeichnet. Andrea Grill lebt in Wien und unterrichtet an der Universität Bern. Zuletzt erschienen bei Zsolnay die Romane  Das Paradies des Doktor Caspari (2015) und Cherubino (2019).

Bücher von Andrea Grill
Die Stadt der Äpfel

Die Stadt der Äpfel

Luljeta Lleshanaku

„Kraftvoll und bleibend“ (The Guardian) – die Gedichte der albanischen Dichterin Luljeta Lleshanaku

Luljeta Lleshanaku gehört zu den prägendsten Stimmen der neuen Lyrik ...

Zum Buch
Cherubino

Cherubino

Andrea Grill

Eine starke Frau, zwei Männer, eine Schwangerschaft und die große Oper - in ihrem neuen Roman erzählt Andrea Grill eindringlich von einer Sängerin zwischen Kind und Kunst.

Die ...

Zum Buch
Das Paradies des Doktor Caspari

Das Paradies des Doktor Caspari

Andrea Grill

Seit zehn Jahren erforscht der Wiener Biologe Franz Wilhelm Caspari auf einer Insel in Indonesien die vermeintlich ausgestorbene Schmetterlingsart "Calyptra lachrypagus". In und um sein Haus mit ...

Zum Buch
Alle Bücher von Andrea Grill

Andrea Grill

Awards

2021 Anton-Wildgans-Preis der Österreichischen Industrie

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag erschienen:
2015 Das Paradies des Doktor Caspari. Roman
2019 Cherubino. Roman