André Heller

© Suzy Stöckl/Paul Zsolnay Verlag

André Heller

André Heller wurde 1947 in Wien geboren. Er lebt abwechselnd in Wien, Marrakesch und auf Reisen. 2016 ist bei Zsolnay sein Roman " Das Buch vom Süden" erschienen. Im Frühjahr 2017 werden unter dem Titel " Uhren gibt es nicht mehr" Gespräche mit seiner Mutter in ihrem 102. Lebensjahr publiziert.  


Bücher von André Heller

Uhren gibt es nicht mehr

Uhren gibt es nicht mehr

André Heller

Worauf kommt es an im Leben? 102 Jahre alt ist Elisabeth Heller, und langsam, so sagt sie in den Gesprächen, die sie mit ihrem Sohn André in den vergangenen Monaten geführt hat, geht es ans ...

Zum Buch

Das Buch vom Süden

Das Buch vom Süden

André Heller

Ein »fleißiger Taugenichts« ist der knapp nach dem Zweiten Weltkrieg in Wien geborene Julian Passauer. Im Dachgeschoss von Schloss Schönbrunn wächst der Sohn des stellvertretenden Direktors ...

Zum Buch

Alle Bücher von André Heller

André Heller

Presse

"André Heller ist ein künstlerisch-kulturelles Universaltalent nie ganz definierter Ausrichtung. ... Er hat sich mehrfach als beeindruckender Erzähler präsentiert." Heinz Sichrovsky, ORF Erlesen, 28.06.16

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag erschienen:
2016 Das Buch vom Süden. Roman
2017 Uhren gibt es nicht mehr. Gespräche mit meiner Mutter in ihrem 102. Lebensjahr (erscheint am 20. Februar 2017)