Alissa Walser

© Peter-Andreas Hassiepen

Alissa Walser

Alissa Walser, geboren in Friedrichshafen, lebt in Frankfurt am Main. Sie ist Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. 1992 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis und 2010 mit dem Spycher Literaturpreis Leuk. Zuletzt erschienen Am Anfang war die Nacht Musik (Roman, 2010), Immer ich (Erzählung, 2011) und Von den Tieren im Notieren (2015) sowie im Hanser Verlag Eindeutiger Versuch einer Verführung (2017).


Bücher von Alissa Walser

Eindeutiger Versuch einer Verführung

Eindeutiger Versuch einer Verführung

Alissa Walser

„Sie würde gerne weglaufen, hat aber keinen Grund. Natürlich könnte sie auch ohne Grund weglaufen. Doch ohne Grund fürchtet sie, ihr Aufbruch würde im Sande verlaufen.“ Geschichten einer ...

Zum Buch

Alle Bücher von Alissa Walser

Alissa Walser

Termine

Alissa Walser liest aus "Eindeutiger Versuch einer Verführung". Im Rahmen des Festivals "hier! literaturland westfalen. regional. international"

Havixbeck
Burg Hülshoff,
Schonebeck 6,
48329 Havixbeck

Alissa Walser liest aus "Eindeutiger Versuch einer Verführung".

Kloster/Hiddensee
Gerhart-Hauptmann-Haus,
Kirchweg 13,
18565 Kloster/Hiddensee

Alissa Walser: "Eindeutiger Versuch einer Verführung". Im Rahmen von "Leseland Hessen"

Fulda
Kapelle im Vonderau Museum,
Jesuitenplatz 2,
36037 Fulda

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Presse

"Alissa Walser braucht nicht viele Seiten, um eindrucksvoll zu erzählen." Manuela Reichart, Deutschlandradio Kultur, 10.03.17

Awards

2010 Spycher-Literaturpreis

1992 Ingeborg-Bachmann-Preis

1992 Bettina-von-Arnim-Preis

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen:
2017 Eindeutiger Versuch einer Verführung