Alessandro Manzoni
© Francesco Hayez

Alessandro Manzoni

Alessandro Manzoni, geboren 1785 in Mailand, ging 1805 nach Paris, wurde dort erst Jakobiner und Antibonapartist, dann gläubiger Katholik, kehrte 1814 nach Mailand zurück und lebte dort bis zu seinem Tod 1873 als hochgeachteter Dichter und Intellektueller. Ihm zu Ehren hat Verdi sein Requiem komponiert.

Bücher von Alessandro Manzoni
Die Brautleute

Die Brautleute

Alessandro Manzoni

Der bedeutendste Roman der italienischen Literatur ist jetzt endlich in zeitgemäßer Übersetzung wiederzuentdecken. Die Geschichte des jungen Brautpaars Lucia und Renzo, das Jahrhundertwerk, ...

Zum Buch
Alle Bücher von Alessandro Manzoni

Alessandro Manzoni

Termine

VDIG-Lesemarathon - Alessandro Manzoni: "I Promessi Sposi / Die Brautleute" übersetzt und vorgestellt von von Burkhart Kroeber und weitere ausgewählte Texte. Wissenschaftliche Beratung: Dr. Paola Barbon. Weitere Orte und Termine des bundesweiten Lesemarathons unter www.italien-freunde.de | Zur Veranstaltungs-Website

München
Istituto Cervantes,
Alfons-Goppel-Straße 7 München

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards