Aleida Assmann

© Uni Konstanz/Jespah Holthof

Aleida Assmann

Aleida Assmann, Jahrgang 1947, lehrt Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. 2011 erhielt sie den Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik, 2014 wurde sie mit dem Heineken-Preis für Geschichte ausgezeichnet.


Bücher von Aleida Assmann

Ist die Zeit aus den Fugen?

Ist die Zeit aus den Fugen?

Aleida Assmann

Wie einst für Hamlet ist heute die Ordnung der Zeit aus den Fugen geraten. Die Zukunft hält nicht mehr, was sie einmal verspochen hatte, die Gegenwart ist unübersichtlich geworden und die ...

Zum Buch

Alle Bücher von Aleida Assmann

Aleida Assmann

Awards

2014 A.H.-Heineken-Preis für Geschichte

2011 Ernst-Robert-Curtius-Preis

2009 Max Planck Forschungspreis

2009 Paul-Watzlawick-Ehrenring

2008 Ehrendoktor der theologischen Fakultät der Universität Oslo

1999 Forschungspreis für Geisteswissenschaften der Philip-Morris-Stiftung

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2013 Ist die Zeit aus den Fugen? Aufstieg und Fall des Zeitregimes der Moderne. 
                                         
Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1999 Erinnerungsräume. Formen und Wandlungen des kulturellen Gedächtnisses
2006 Der lange Schatten der Vergangenheit. Erinnerungskultur und Geschichtspolitik
2007 Geschichte im Gedächtnis. Von der individuellen Erfahrung zur öffentlichen Inszenierung
2010 Vollkommenheit. Archäologie der literarischen Kommunikation (mit Jan Assmann)