Sibylle Berg

© Katja Hoffmann

Sibylle Berg

Sibylle Berg, geboren in Weimar, lebt heute in Zürich. Sie schreibt Romane, Theaterstücke, Essays und Kolumnen (u.a. für die Neue Zürcher Zeitung und Spiegel Online). Sie schrieb bislang 15 Romane, 17 Theaterstücke und unzählige Essays. Sibylle Bergs Werke wurden in 34 Sprachen übersetzt. 2009 erschien ihr erster Roman bei Hanser: Der Mann schläft. 2012 folgte Vielen Dank für das Leben.    


Lieferbare Titel von Sibylle Berg

Wie halte ich das nur alles aus?

Wie halte ich das nur alles aus?

Sibylle Berg

5 Millionen Spiegel-Leser können nicht irren. Jede Woche beantwortet Sibylle Berg fundamentale Fragen des Lebens. Nun legt sie ihre definite Benimm- und Überlebensfibel vor. Fragen, die man ...

Zum Buch

Vielen Dank für das Leben

Vielen Dank für das Leben

Sibylle Berg

Toto ist ein Wunder. Ein Waisenkind ohne klares Geschlecht. Zu dick, zu groß, im Suff gezeugt. Der Vater schon vor der Geburt abgehauen, die Mutter bald danach. Und doch bleibt Toto wie ...

Zum Buch

Der Mann schläft

Der Mann schläft

Sibylle Berg

Eine Frau liebt einen Mann, weil der die Frau liebt. Was kann man sich Besseres wünschen in einer Welt, in der die Liebe nur noch ein Marketinginstrument ist? Ebendiese Welt kennt kein Pardon: ...

Zum Buch

Alle Bücher von Sibylle Berg

Sibylle Berg

Awards

2009 Einladung zu den Mühlheimer Theatertagen

2008 Wolfgang-Koeppen-Preis

2002 Einladung zu den Mühlheimer Theatertagen

2001 Einladung zu den Mühlheimer Theatertagen

2000 Marburger Literaturpreis

2000 Einladung zu den Mühlheimer Theatertagen

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2009 Der Mann schläft. Roman
2012 Vielen Dank für das Leben. Roman 
2013 Wie halte ich das nur alles aus? Fragen Sie Frau Sibylle. Kolumnen  
 
Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1997 Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot. Roman
1998 Sex II. Roman
1999 Amerika. Roman
2000 Gold
2001 Das Unerfreuliche zuerst. Herrengeschichten
2004 Ende Gut. Roman
2006 (Hrsg.) Und ich dachte, es sei Liebe. Abschiedsbriefe von Frauen
2006 Hab ich dir eigentlich schon erzählt... Ein Märchen für alle
2007 Die Fahrt. Vom Gehen und Bleiben. Roman
2008 (Hrsg.) Das war’s dann wohl. Abschiedsbriefe von Männern
 
Theaterstücke
1999 Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot
2000 Helges Leben
2001 Hund, Frau, Mann
2001 Herr Mautz
2003 Schau, da geht die Sonne unter
2004 Das wird schon. Nie mehr lieben!
2006  Wünsch dir was! Ein Broadwaytaugliches Musical
2006 Hab ich dir eigentlich schon erzählt... Ein Märchen für alle
2009 Die goldenen letzten Jahre
2010 Nur Nachts
2010 Missionen der Schönheit
2010 Lasst euch überraschen! Ein Weihnachtsstück
2010 Hauptsache Arbeit!
2012 Die Damen warten
2013 Angst reist mit (Regie: Sibylle Berg)