Christian Felber

© Deuticke Verlag / Robert Gortana

Christian Felber

Christian Felber, geboren 1972, studierte Romanische Sprachen, Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie in Wien und Madrid. Er ist einer der bekanntesten Proponenten wirtschaftlicher Alternativen, Mitbegründer von Attac, erfolgreicher Autor, freier Tänzer, Universitätslektor und internationaler Referent: www.christian-felber.at. Zuletzt erschienen bei Deuticke: Das kritische EU-Buch (hrsg. von Attac, 2006), 50 Vorschläge für eine gerechtere Welt (2006), Neue Werte für die Wirtschaft (2008), Kooperation statt Konkurrenz. 10 Schritte aus der Krise (2009), Die Gemeinwohl-Ökonomie. Das Wirtschaftsmodell der Zukunft (2010, aktualisierte und erweiterte Neuausgabe 2012), Retten wir den Euro! (2012) und Geld. Die neuen Spielregeln (2014).


Bücher von Christian Felber

Die Gemeinwohl-Ökonomie

Die Gemeinwohl-Ökonomie

Christian Felber

Eine demokratische Bewegung wächst: Christian Felbers alternatives Wirtschaftsmodell in einer aktualisierten und erweiterten Neuausgabe. Mehr als tausend Privatpersonen, Politiker/innen, ...

Zum Buch

Freihandelsabkommen TTIP. Alle Macht den Konzernen?

Freihandelsabkommen TTIP. Alle Macht den Konzernen?

Christian Felber

EU und USA verhandeln seit Juli 2013 über einen transatlantischen Binnenmarkt: TTIP. Die "größte Freihandelszone der Welt" soll den Wohlstand mehren, verhandelt wird unter Ausschluss der ...

Zum Buch

Geld

Geld

Christian Felber

Geld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch davon sind wir weit entfernt: Staatsschuldenkrise, Systembanken, Währungsspekulationen, Steueroasen – ...

Zum Buch

Alle Bücher von Christian Felber

Christian Felber

Termine

Die Gemeinwohl-Ökonomie

Leoben
Montanuniversität Leoben, Hörsaal Kupelwieser,
Franz-Josef-Straße 18,
8700 Leoben

ARBEIT – WAS SOLL’S? GENERATION Y UND DIE GEMEINWOHL-ÖKONOMIE (Kirchberger Dialog) | Zur Veranstaltungs-Website

Sulz/Neckar
Berneuchener Haus,
Kloster Kirchberg,
72172 Sulz/Neckar

„Kooperation statt Konkurrenz - Erfolgsprinzip auch für Gemeinden und Regionen. Und was wir dafür lernen müssen.“

St. Pölten
BHW-Projektverein,
Linzerstraße 7,
3100 St. Pölten

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards

2014 getAbstract International Book Award

1998 Arbeitsstipendium des Landes Salzburg

1998 Arbeitsstipendium des Bundeskanzleramtes für Literatur

Bibliographie

Im Deuticke Verlag sind erschienen
2006 50 Vorschläge für eine gerechtere Welt. Gegen Konzernmacht und Kapitalismus
2008 Neue Werte für die Wirtschaft. Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus
2009 Kooperation statt Konkurrenz. 10 Schritte aus der Krise
2010 Die Gemeinwohl-Ökonomie. Das Wirtschaftsmodell der Zukunft
2012 Die Gemeinwohl-Ökonomie. Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe
2012 Retten wir den Euro!
2014 Geld. Die neuen Spielregeln