Sparkes_Header_Bd2

Das Erwachen

Band 1

Der Auftakt einer neuen mitreißenden Reihe – Tier-Fantasy, Action und Höchstspannung!
Es ist 1:34 Uhr in der Nacht. Alle Welt schläft. Bis auf Elena, Matt und Tima. Sie wissen nicht, warum sie jede Nacht um diese Zeit aufwachen, und sie können nichts dagegen tun. Doch nach und nach offenbaren sich ihnen besondere Gaben: Sie sind Nachtflüsterer und können die Sprache der Tiere verstehen. Tima kann mit Insekten kommunizieren, auf Matt reagieren vor allem Vögel, und Elena schließt Freundschaft mit einem Fuchs. Die Verständigung mit den Tieren wird zum Schlüssel im Kampf gegen eine unheilvolle Macht, die die gesamte Stadt in den Abgrund zu stürzen droht. Gelingt es Elena, Matt und Tima, die tödliche Bedrohung aufzuhalten?


Details zum Buch:

Erscheinungsdatum: 28.01.2019
empfohlen ab 10 Jahren
272 Seiten
Hanser Verlag
Fester Einband
ISBN 978-3-446-26232-4
Deutschland: 15,00 €
Österreich: 15,50 €

ePUB-Format
E-Book ISBN 978-3-446-26324-6
E-Book Deutschland: 11,99 €

Mehr anzeigen

Die Bedrohung

Band 2

Am 22. Juli erscheint Band 2: Dann beginnt erneut der Kampf zwischen Gut und Böse.

Seit sie jede Nacht um diese Zeit aufwachen, haben Elena, Matt und Tima die Fähigkeit, mit der Tierwelt zu kommunizieren. Doch als sie bei einem ihrer nächtlichen Streifzüge einer seltsamen Fremden begegnen, begreifen sie: Ihre Begabung lässt sie nicht nur Tiere, sondern alle Sprachen verstehen. Das ermöglicht ihnen, die nahende Bedrohung zu erkennen, die zunächst die Hummeln in Angst versetzt und schließlich die ganze Welt gefährdet: Eine übernatürliche Macht ist dabei, Menschen und Tiere zu vernichten. Gemeinsam mit ihren tierischen Freunden versuchen die drei, die Einwohner der Stadt zu warnen und den gefährlichen Eindringling aufzuhalten.


Details zum Buch:

Erscheinungsdatum: 22.07.2019
empfohlen ab 10 Jahren
272 Seiten
Hanser Verlag
Fester Einband
ISBN 978-3-446-26443-4
Deutschland: 15,00 €
Österreich: 15,50 €

ePUB-Format
E-Book ISBN 978-3-446-26544-8
E-Book Deutschland: 11,99 €

Mehr anzeigen
Die Nachtflüsterer - Das Erwachen

Die Nachtflüsterer - Das Erwachen

Ali Sparkes

„Wenn alle Welt schläft, gehört die Nacht dir…“ – Fantasy-Spannung in der realen Welt für Fans von Warrior Cats

Buch

Deutschland 15,00

Österreich 15,50

E-Book

Deutschland 11,99

Österreich 11,99

Die Nachtflüsterer - Die Bedrohung

Die Nachtflüsterer - Die Bedrohung

Ali Sparkes

Buch

Deutschland 15,00

Österreich 15,50

E-Book

Deutschland 11,99

Österreich 11,99

Leseprobe Band 1

Jetzt in die ersten Seiten reinlesen!

Elena wachte um 1:34 Uhr auf. Sie musste nicht auf den Wecker schauen, der auf dem Nachttisch stand. Sie wusste, dass es 1:34 Uhr war. Es war immer 1:34 Uhr. Dies war die siebte Nacht in Folge, und es fühlte sich fast schon normal an. Dennoch drückte sie auf den oberen Knopf des Weckers. Das matte blaue Licht der Digitalanzeige bestätigte ihr, dass es 1:34 Uhr war. »Da bist du ja wieder, vier Minuten nach halb zwei«, murmelte sie. Sie stand auf. Im Bett liegen zu bleiben und zu versuchen, wieder einzuschlafen, hatte keinen Zweck. Das zumindest hatte sie in der letzten Woche begriffen.

Lautlos öffnete sie die Tür und huschte nach unten in die Küche. Seit der dritten Nacht machte sie sich immer ein heißes Getränk und nahm es mit in ihr Zimmer, zusammen mit einer Handvoll Keksen. Dann setzte sie sich ans Fenster, aß die Kekse und blickte hinunter auf die stille, düstere Straße vor dem Haus. Inmitten von etwas so Verrücktem eine normale Gewohnheit zu entwickeln, gab ihr etwas Sicherheit.

In der ersten Nacht hatte sie die Sache natürlich noch nicht besonders merkwürdig gefunden. Ab und zu einmal nicht schlafen zu können – das kannte schließlich jeder. Sie war um 1:34 Uhr aufgewacht und hatte dann bis fast 6 Uhr in der Früh wach gelegen. Beim Frühstück war sie zwar erschöpft, aber nicht zu müde für die Schule gewesen. Sie hatte es Mum gegenüber nicht einmal erwähnt.

In der zweiten Nacht war es ihr langsam seltsam vorgekommen. Wieder hatte sie um 1:34 Uhr die Augen aufgeschlagen. Dass es um dieselbe Uhrzeit gewesen war wie in der Nacht zuvor – um exakt dieselbe Uhrzeit, auf die Minute genau –, hatte sie allerdings noch nicht gewusst. Das hatte sie erst in der dritten Nacht bemerkt. Vielleicht war ihr in dieser zweiten Nacht bereits das Lied aufgefallen … vielleicht aber auch nicht. Es fiel ihr schwer, sich da festzulegen.


Doch mittlerweile, jetzt, wo sie in der siebten Nacht in Folge am Fenster saß, war ihr alles klar. Es geschah immer um exakt 1:34 Uhr, und was sie zu diesem Zeitpunkt abrupt aus dem Schlaf riss, war eine Art Lied. Im Traum hörte sie einen langen Ton, vielleicht ein Läuten, als würde jemand mit einem Metalllöffel über eine alte Glocke streichen, und danach das Anschwellen einer … Stimme. War es eine Stimme? Es schien etwas Gesungenes zu sein. Ein düsteres und zugleich goldenes Lied, das wie ein Fluss vorbeiströmte … ein dünner, gerader Fluss … ein pulsierender, düsterer goldener Liederstrom – zischend, übersprudelnd und wunderschön.

»Jetzt hör doch auf!«, sagte sie laut. Dass sie mit sich selbst sprach, hatte in der fünften Nacht angefangen. Sie wusste, dass niemand sie hören konnte, solange sie nicht schrie. Mum schlief wie ein Stein. »Ernsthaft … es ist nur ein Geräusch in deinem Kopf. So wie dieses … Ohrdingsbums … Tinnitus oder wie das heißt. Daran ist nichts Geheimnisvolles oder Unheimliches. Und um Punkt 1:34 Uhr springt wahrscheinlich jede Nacht eine große Maschine drüben auf dem Industriegelände an. Oder im Elektrizitätswerk. Irgendetwas macht da Lärm, ich höre es im Schlaf und werde davon wach. Das ist alles.«

Und weshalb kannst du es dann nicht mehr hören, sobald du wach bist?, fragte der streitlustige Kopfkobold, der sie in diesen Nächten am Fenster plagte.


Jetzt unten im Leseproben-PDF weiterlesen!

Mehr anzeigen

Weiterlesen in der Leseprobe als PDF »

Leseprobe Band 2

Jetzt in die ersten Seiten reinlesen!

Tima war es, die den leblosen Körper entdeckte. Ein gefrorenes blasses Etwas, das aussah wie ein überfahrenes Tier. Nur dass es menschlich war.
So hatte sie sich ihre Nacht hier draußen nicht vorgestellt. Wie immer war sie um 1:34 Uhr aufgestanden, hatte ihre schwarzen Jeans, den schwarzen Pullover und die schwarzen Leder-Jazzschuhe angezogen, ihr langes dunkles Haar zu einem akkuraten Seitenzopf geflochten und das Haus verlassen. Alles wie immer.

Wie immer und trotzdem nicht normal. Normalerweise brauchten Elfjährige mindestens neun Stunden Schlaf pro Nacht, und Tima bekam selten mehr als sechs. Als die Schlaflosigkeit begann, hatte Tima das Gefühl gehabt, die Welt um sie herum würde auseinanderbröckeln. Dennoch hatte sie neuerdings eine Art Struktur hineingebracht; eine Struktur, die funktionierte.

Sie ging um 21 Uhr zu Bett, war bis 22 Uhr eingeschlafen, wachte um 1:34 Uhr auf, traf sich mit Matt und Elena in den dunkleren Gegenden der Stadt, kehrte zwischen 4:30 und 5 Uhr zurück, konnte noch ein, zwei Stunden schlafen und stand um 7 Uhr wieder auf, um zur Schule zu gehen. Im Durchschnitt kam sie so pro Nacht auf fünfeinhalb Stunden Schlaf – nur etwas mehr als die Hälfte von dem, was ein Mädchen ihres Alters eigentlich brauchte. Jippie!

Elena ließ sich kopfüber von einem der metallenen Querbalken baumeln, die unterhalb des kegelförmigen Pavillondachs verliefen. Ihr blonder Pferdeschwanz schimmerte im Mondlicht. Der Musikpavillon, eine Konstruktion aus Holz und schmiedeeisernen Elementen, lag inmitten eines gepflegten Anwohnerparks und war
eine Art Klubhaus für sie geworden.


Jetzt unten im Leseproben-PDF weiterlesen!

Mehr anzeigen

Weiterlesen in der Leseprobe als PDF »

Buchtrailer

Tauche ein in die spannende Welt der "Nachtflüsterer"!

Die Autorin

Ali Sparkes

Ali Sparkes arbeitet als Journalistin und BBC-Moderatorin und nutzt ihre Söhne regelmäßig als häusliche Versuchskaninchen für ihre Kinderbuchmanuskripte – ihrer Ansicht nach ein fairer Tausch dafür, dass man sie wie einen wandelnden Speise- und Getränkeautomat behandelt. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Southampton. Mit “Die Nachtflüsterer – Das Erwachen” erscheint im Frühjahr 2019 der erste Band ihrer neuen Reihe bei Hanser.

Wo bekommt Ali Sparkes ihre Ideen her? Im Video ihres englischen Originalverlags Oxford Children`s Books erzählt Ali Sparkes, woher sie die Inspiration für ihre Bücher nimmt.

Immer auf dem neusten Stand!

HANSER hey! auf Instagram

Folge uns bei Instagram und erhalte alle News zu “Die Nachtflüsterer” und zu unseren anderen Büchern als Erstes!


HANSER hey! auf Instagram >


Wir freuen uns auf dich!

↑ nach oben

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.