"Bonjour Tristesse" & "Bonjour Liberté"

1954 erschien “Bonjour Tristesse”, der Roman, der Françoise Sagan mit einem Schlag in die die Öffentlichkeit katapultiert. Heute, fast 70 Jahre später, schreibt Julia Korbik über eine Schriftstellerin, die, vor dem Hintergrund des Kalten Krieges und zwischen zwei Wellen der Frauenbewegung, nach ihrem Platz in der Welt sucht.

Wir verlosen 5 Buchpakete mit jeweils einer Antiquitätsausgabe eines der Werke von Françoise Sagan, darunter auch “Bonjour Tristesse”, und einmal der Sagan-Biografie “Bonjour Liberté” von Julia Korbik.

Das ist die Gewinnspielfrage:
In welchem literarischen Werk findet Francoise die Inspiration für ihren Künstlerinnennamen?

Kleiner Tipp: Die Antwort finden Sie in der Leseprobe.

Korbik

Alle Antworten, die uns bis zum 20. April 2021 über das Formular unten oder per Mail an gewinnen@hanser.de mit dem Betreff “Sagan Gewinnspiel” erreichen, nehmen an der Verlosung teil.


Ihre Daten

Bonjour Liberté

Bonjour Liberté

Julia Korbik

Wie in ihrem Roman „Oh, Simone!“ schreibt Julia Korbik in ihrem neuen Buch über eine weitere große Ikone der französischen Literatur: Françoise Sagan.

Zum Buch

Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist der CARL HANSER VERLAG. Das Gewinnspiel startet am 18. März 2021, Teilnahmeschluss ist der 20. April 2021.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Ausnahme der Mitarbeiter der HANSER Verlagsgruppe und deren Angehörige sowie organisierte Gewinnspielseiten/ ‐clubs o.ä. und deren Mitglieder. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an dem Gewinnspiel besteht nicht. Voraussetzung für die Teilnahme ist das Beantworten der Gewinnspielfrage per Formular oder per Mail an gewinnen@hanser.de” mit dem Betreff “Sagan Gewinnspiel”.

Aus allen Teilnehmern werden fünf Gewinner ausgewählt. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Ein Gewinner, eine Gewinnerin, erhält jeweils eine Antiquitätsausgabe eines der Werke von Françoise Sagan und eine Ausgabe von “Bonjour Liberté” von Julia Korbik. Durch die Teilnahme erklären sich die Gewinner mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnortes auf dieser Seite einverstanden.

Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der CARL HANSER VERLAG behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aus wichtigem Grund jederzeit zu beenden oder zu unterbrechen. Ein wichtiger Grund liegt z.B. dann vor, wenn der planmäßige Ablauf des Gewinnspiels gestört oder behindert wird. Sofern Gewinne als unzustellbar zurückgeschickt werden, behält sich der CARL HANSER VERLAG das Recht vor, einen neuen Gewinner zu ermitteln.