Genderrevolution_header_mobil Genderrevolution_header

Race, Gender, Sex

Vor ein paar Jahren nur englische Begriffe, inzwischen politische Schlagworte: Race, Sex und Gender. In allen aktuellen Debatten schwingen sie mit. Meist sind sie nicht eindeutig auseinander zu dividieren, sie besitzen Überschneidungen und treten in Wechselwirkung zueinander. Eine schwarze Frau steht vor anderen Herausforderungen als eine weiße Frau. Ein homosexueller weißer Mann ist anderen Anfeindungen ausgesetzt als ein transsexueller Mann mit türkischen Großeltern. Hinzu kommt die Frage, welches Land wir als Ausgangspunkt für unsere Erkundungen nehmen. Fest steht: In der dreiseitigen Architektur von Race, Gender und Sex gibt es eine Menge zu verhandeln – und zu lernen. Und wie ließe sich ein Perspektivenwechsel besser vollführen als mit Literatur?

Genderrevolution_buchhighlight_m Genderrevolution_buchhighlight
Genderrevolution_Sacbuch_m Genderrevolution_Sacbuch

Sachbücher

Egal, ob Sie mit dem Stereotyp des aggressiven Manns aufräumen (Testosteron), etwas über queere Beziehungen oder Transsexualität erfahren (Die Argonauten, Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund) oder wissen wollen, wie Alltagsrassismus funktioniert und wie man ihn bekämpft (Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, Sprache und Sein): Hier kommen gute Argumente für die nächste Debatte!

Frauenbilder–Männerbilder

Intersektionalität / Race

Genderrevolution_Roman_m Genderrevolution_Roman

Romane & Erzählungen

Was bedeutet es, eine Frau zu sein? Wie kann es sich anfühlen, als Kind in Syrien aufzuwachsen? Oder als Kind von vietnamesischen Geflüchteten in den USA großzuwerden? Jeder Roman unserer Auswahl zeigt eine (oder gleich mehrere) der unerschöpflichen Perspektiven und Positionen, die Menschen im Leben haben und besetzen – ohne jemals den Anspruch auf Absolutheit oder Unveränderlichkeit zu stellen. Lesen Sie rein in die Romane von Autorinnen und Autoren wie Colson Whitehead, Ocean Vuong, Karen Köhler, Abbas Khider, Mely Kiyak und vielen mehr.

Sagte sie. 17 Erzählungen über Sex und Macht

Sagte sie. 17 Erzählungen über Sex und Macht

Zum Buch »

Kinder- und Jugendbuch

Genderrevolution_extras_m Genderrevolution_extras
Genderrevolution_rauschen_logo

Hanser Rauschen #30

Herzlich willkommen zur 30. Folge von Hanser Rauschen. Zu diesem besonderen Jubiläum sehen wir einmal vom Erwachsenenprogramm und dem Literaturbetrieb ab und wenden uns dem Kinder- und Jugendbuchprogramm zu. Wir haben uns Young Rebels. 25 Jugendliche, die die Welt verändern! aus dem Hanser Verlag ausgesucht, das vor wenigen Wochen erschienen ist. Geschrieben wurde es von Benjamin und Christine Knödler, die in ganz besonderer Beziehung zueinander stehen. Das Buch erzählt auf empowernde Art und Weise von Aktivistinnen und Aktivisten, die die Welt verändern wollten – und das auch getan haben. Von Greta Thunberg über Pussy Riot, vom Hongkonger Aktivisten Joshua Wong zur Bildungsaktivistin Malala – diese Jugendlichen zeigen, wie und wo man politisch aktiv werden kann und machen das Buch zu einem demokratischen Plädoyer. Viel Spaß bei dieser Folge von Hanser Rauschen.

Genderrevolution_hasters_m Genderrevolution_Hasters

Hasters bei ALLES GESAGT? im Podcast

Von Jochen Wegner und Christoph Amend

Sie ist die Stimme der jungen Schwarzen in Deutschland. Im Podcast spricht Alice Hasters über Alltagserfahrungen, Linsensuppe und Vogueing – 6 Stunden 37 Minuten lang.

Seit ihrem von der Kritik gefeierten Buch Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten, ist Alice Hasters die intellektuelle Stimme der jungen Schwarzen in Deutschland. Sie selbst nennt sich Schwarze Frau und schreibt schwarz mit großem S. „Es bezieht sich nicht auf die tatsächliche Farbe meiner Haut“, sagt sie. „Es ist meine Selbstbezeichnung, Teil meiner Identität.“

Im Gespräch mit Christoph Amend und Jochen Wegner, den Gastgebern des Podcasts Alles gesagt? von ZEIT ONLINE und ZEITmagazin, erzählt Alice Hasters von ihren Alltagserfahrungen mit Rassismus in Deutschland und den USA, erklärt, wie er unsere Gesellschaft bis heute prägt – und was sich ändern muss.

Mehr anzeigen

Literarische Neuigkeiten

Newsletter der Hanser Literaturverlage

Jeden Monat informiert Sie unser Newsletter nicht nur über aktuelle Bücher, Neuigkeiten aus dem Verlag und Termine, sondern liefert auch Interviews, Notizen und Hintergrundtexte von und mit unseren Autoren.


Zur Newsletteranmeldung »

Literarischer Gruß „Hanser Post“

Lassen Sie sich inspirieren

Unser Service für Sie: Jeden Freitag schicken wir Ihnen einen Gruß zum Wochenende per Notify, Telegram oder Mini-Newsletter auf Ihr Smartphone. Zitate, Gedichte und Kommentare von unseren Autoren. Natürlich völlig kostenlos für Sie.

Jetzt anmelden »

↑ nach oben

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.