»Hast du selbst nach Elimane gesucht? Ja, das hast du bestimmt versucht. Aber du bist nicht fündig geworden. Natürlich nicht. Niemand kann ihn finden. Ich hätte ihn fast gefunden. Ich bin ihm näher gekommen. Doch der Weg ist verschlungen. Er ist lang. Manchmal tödlich. Man sucht T. C. Elimane, und plötzlich öffnet sich unter den Füßen ein Abgrund des Schweigens wie ein Himmel, der auf dem Kopf steht. Wie ein bodenloses Maul. Auch vor mir hat sich dieser Schlund geöffnet. Ich fiel hinein.«

Wer war T. C. Elimane?

Eine labyrinthische Spurensuche zu Mohamed Mbougar Sarrs Roman »Die geheimste Erinnerung der Menschen«


Als dem jungen Senegalesen Diégane in Paris ein verschollen geglaubtes Skandalbuch in die Hände fällt, begibt er sich auf die Spur des rätselhaften Verfassers T. C. Elimane. Wer war dieser Mann? Ein vollkommener Schriftsteller? Ein genialer Betrüger? Ein übernatürlich begabter Mörder?

Wie Diégane, der sich in Mohamed Mbougar Sarrs Roman »Die geheimste Erinnerung der Menschen« (übersetzt von Holger Fock und Sabine Müller und gerade bei Hanser erschienen) bei der Suche nach dem mysteriösen Verfasser T. C. Elimane auf eine labyrinthische, drei Kontinente umspannende Reise begibt, sind auch Sie eingeladen, auf Spurensuche zu gehen.

lesereise

Vom 24.11. bis zum 8.12. sind insgesamt sieben Hinweise im Internet zu finden. Eine Spur verweist auf die nächste. Ihre Aufgabe:

  • Spurenorte finden, sammeln & merken (alle Hinweise werden bis zum Ende der Aktion am jeweiligen Ort online sein).
  • Die sieben Fragen im folgenden Formular beantworten.
  • Teilnahmeformular abschicken, Daumen drücken.

Das gibt es zu gewinnen:

1. Preis: Eine Reise für zwei Personen nach München mit Besuch der Lesung von Mohamed Mbougar Sarr am 8. Februar 2023 im Literaturhaus München, inkl. Hotelübernachtung und Anreise mit der Deutschen Bahn (2. Klasse).

2. bis 5. Preis: Je ein vom Autor signiertes Exemplar von Die geheimste Erinnerung der Menschen mit persönlicher Widmung. (Mohamed Mbougar Sarr wird die Bücher während seiner Lesereise durch Deutschland im Februar 2023 nach Ihren Wünschen signieren).

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweis >

Die erste Spur findet sich auf dem Blog von @kaffeehaussitzer.

Mitmachen & gewinnen

Bitte füllen Sie das Teilnahmeformular aus und beantworten Sie die sieben Gewinnspielfragen zum Leben T. C. Elimanes. Wenn Sie alle sieben Spuren gefunden haben, sollte Ihnen die Beantwortung keine Mühe bereiten.


Die geheimste Erinnerung der Menschen

Die geheimste Erinnerung der Menschen

Mohamed Mbougar Sarr

Ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt – Mohamed Mbougar Sarrs großer Roman über die Suche nach einem verschollenen Autor

Mohamed Mbougar Sarr erzählt virtuos von der Suche nach einem verschollenen Autor: Als dem jungen Senegalesen ...

Zum Buch

Sarr-Autorenfoto

Mohamed Mbougar Sarr, geboren 1990 in Dakar, wuchs im Senegal auf und studierte in Frankreich Literatur und Philosophie. Er hat bereits drei Romane veröffentlicht, für die er u.a. mit dem Prix Stéphane-Hessel und Grand prix du roman métis ausgezeichnet wurde. Für “Die geheimste Erinnerung der Menschen”, seinem ersten Werk, das auf Deutsch erscheint, erhielt er 2021 den Prix Goncourt.

Zum Autor

Mohamed Mbougar Sarr mit einem Grußwort an seine deutschen Leser.