Adventsverlosung

4 Sonntage, 4 Bücher

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie, liebe Leser, wieder mit ganz besonderen Adventsverlosungen durch die Weihnachtszeit begleiten. An jedem Adventssonntag erwartet Sie ein einzigartiges Geschenk, das es nirgendwo zu kaufen gibt: 4 unserer Autoren und Illustratoren haben ihr aktuelles Buch genommen und jeweils drei Exemplare in kreativer Form für Sie individualisiert. So sind 12 echte Unikate entstanden, die Sie jeden Sonntag zum Ver- oder Selbstbeschenken gewinnen können.

15. Dezember I Die dritte Adventsverlosung

Karen Köhler, Miroloi

“Für MIROLOI habe ich eine ganze Zimmerwand vollgehängt mit Fotos, Illustrationen, Fundstücken, Karten, Federn und Knochen. Die Wand ist mit dem Text gewachsen und irgendwann war sie völlig zugewuchert. (…) Als Florian Kessler zum Lektorat nach Hamburg kam, habe ich ihn in meinen Arbeitsraum eingeladen, obwohl es ein sehr intimer Ort für mich ist. Als er das Zimmer betrat meinte er: Krass, ich habe das Gefühl, ich bin gerade in Deinem Kopf gelandet. Bittesehr: Hier ist mein Herzkopf.“

Für unsere 3. Adventsverlosung öffnet Karen Köhler ihren ‘Herzkopf’ auch für Sie und teilt mit Ihnen in drei Exemplaren von “Miroloi” Zeichnungen und Fundstücke, die sie beim Schreiben inspiriert haben.

Die Verlosung

Wenn Sie in den Lostopf für eines der drei Buchunikate von Karen Köhlers “Miroloi” hüpfen möchten, schicken Sie uns eine Mail an gewinnen@hanser.de mit dem Betreff “Adventsverlosung” und der Wunschadresse, an die wir das Buch im Falle des Gewinns schicken sollen. Einsendeschluss für die 3. Adventsverlosung ist der 21.12.2019, 23:59 Uhr. Die Gewinner werden in den nächsten Tagen ausgelost und hier auf der Seite bekanntgegeben.

Zu den Teilnahmebedingungen

Das Buch

in Dorf, eine Insel, eine ganze Welt: Karen Köhlers erster Roman erzählt von einer jungen Frau, die als Findelkind in einer abgeschirmten Gesellschaft aufwächst, in der Männer das Sagen haben. Aber was, wenn man sich in einem solchen Dorf als Außenseiterin gegen alle Regeln stellt? Voller Hingabe, Neugier und Wut auf die Verhältnisse erzählt Miroloi von einer jungen Frau, die sich auflehnt.

Mehr zum Buch

Die Autorin

Karen Köhler hat Schauspiel studiert und zwölf Jahre am Theater in ihrem Beruf gearbeitet. Heute lebt sie auf St. Pauli, schreibt Theaterstücke, Drehbücher und Prosa. Ihre Theaterstücke stehen bei zahlreichen Bühnen auf dem Spielplan. 2014 erschien ihr viel beachteter Erzählungsband “Wir haben Raketen geangelt”.

Mehr zur Autorin

zehnSeiten Lesung

“Ich war schon von Anfang an so hässlich, dass meine eigene Mutter mich lieber hier abgelegt hat, statt mich zu behalten. So eine wie ich, sagen sie, so eine kann nicht von hier sein, so hässlich ist hier niemand, solche Mütter gibt’s hier nicht. “ – bei zehnSeiten.de können Sie sich von Karan Köhler die ersten Seiten aus “Miroloi” vorlesen lassen.

8. Dezember I Die zweite Adventsverlosung

Kenn Nesbitt / Christoph Niemann, Jetzt noch ein Gedicht und dann aus das Licht

Unser 2. Adventsgeschenk ist ein Fest für Sprachverdreher und Reimkünstler: Die Gutenachtgedichte wurden von über 100 deutschsprachigen Autorinnen und Autoren übersetzt und stecken voller Abenteuer und Lebensfreude. Ob Wortspielerei, einfache Reime zum Auswendiglernen und immer wieder Aufsagen oder klassisches Kindergedicht rund um Mond, Sternenhimmel und Teddybär – die Gedichte erzählen von Kinderbuchhelden, Märchenfiguren und Fantasiewesen und wecken die Lust an Sprache und Poesie. Ein Hausbuch für die ganze Familie mit unverwechselbaren Illustrationen von Christoph Niemann.

Christoph Niemann, einer der aktuell gefragtesten Illustratoren und Grafiker weltweit, hat noch einmal drei Exemplare von “Jetzt noch ein Gedicht, und dann aus das Licht” in die Hand genommen und für Sie mit einer Zeichnung und Signatur individualisiert.

Die Verlosung

Die Verlosung der drei Buchunikate von “Jetzt noch ein Gedicht, und dann aus das Licht” ist leider schon beendet. Teilnahmeschluss war der 14.12.2019, 23:59 Uhr. Die Gewinner werden in den nächsten Tagen ausgelost und hier auf der Seite bekanntgegeben.

Das Buch

“Hier wird auf höchstem literarischen Niveau etwas angestoßen, was für die Entwicklung und Lebenstüchtigkeit von Kindern unabdingbar ist: Sensibilität für angemessene, variantenreiche und, ja, schöne Sprache. Freude am Klang und am Rhythmus, Freude am Wort und am Wortspiel. Mit den poetologischen Anregungen, die diese Anthologie schenkt, kann man bestens einschlafen.“ Klaus Hübner, Süddeutsche Zeitung

Mehr zum Buch

Der Illustrator

Christoph Niemann, 1970 in Waiblingen geboren, ist ein preisgekrönter Künstler, Illustrator und Designer, der zwischen 1997-2008 in New York lebte. Seine Kunst ist in der New York Times zu sehen und auf dem Cover des Magazins New Yorker. Außerdem hat er eine Vielzahl von Büchern für Kinder und Erwachsene gestaltet.

Mehr zum Autor

Der Autor

Kenn Nesbitt fungierte von 2013 bis 2015 als “Children’s Poet Laureate”, als sogenannter Hofdichter für Kinder. Er hat viele Gedichtsammlungen für Kinder herausgegeben und ist ein Verfechter der Kinderlyrik. Immer wieder tritt er vor jungem Publikum auf und versucht die Freude an der Poesie zu vermitteln.

Mehr zum Autor

1. Dezember I Die erste Adventsverlosung

Florian Freistetter, Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen

Weißt du, wie viel Sternlein stehen? Mehr, als man sich vorstellen kann – und alle erzählen sie eine Geschichte über das Universum. Zum Auftakt unserer Adventsverlosung nimmt Sie Florian Freistetter in 100 Sternengeschichten mit auf eine Reise durch den Kosmos.

In unsere drei Verlosungsexemplare hat er Ihnen nicht nur weihnachtliche Grüße hinterlassen – er verrät Ihnen auch, was die Astronomie mit Weihnachten zu tun hat. Entdecken Sie den Sternenhimmel neu!

Die Verlosung

Herzlichen Glückwunsch! Die drei Bücher haben Katina G., Karin Sch. und Victorica V. gewonnen. Unsere 1. Adventsverlosung ist damit beendet. Teilnahmeschluss war der der 07. Dezember 2019.

Der Autor

Florian Freistetter, geboren 1977, hat an der Universität Wien Astronomie studiert. 2008 rief er das Astronomie-Blog “Astrodicticum simplex” ins Leben, das zu den meistgelesenen Wissenschaftsblogs in deutscher Sprache gehört. Sein Podcast “Sternengeschichten” zählt zu den erfolgreichsten Wissenschaftspodcasts in Deutschland.

Mehr zum Autor

Das Buch

In Florian Freistetters Buch “lernt man nicht nur Wissenswertes über Sterne, man versteht sogar Zusammenhänge. Das schönste aber: Manchmal findet man am Nachthimmel einen leuchtenden Anlass, um mit anderen zu teilen, was man aus diesem Buch erfahren hat.” Lars Weisbrod, Die Zeit

Mehr zum Buch

Podcast

Das Universum ist voll mit Sternen, Galaxien, Planeten und jeder Menge anderer cooler Dinge. Jedes davon hat seine Geschichten und die Sternengeschichten erzählen sie. Jeden Freitag gibt es eine neue Folge von und mit Florian Freistetter – das Universum bietet genug Material für immer neue Geschichten.

Zum Podcast

15. Dezember I Der dritte Advent