Suchergebnisse

Alle Suchergebnisse für „Edition Akzente“

Buchtitel (86) Buchtitel (86)
Wir sind alle im Exil Norman Manea

Wir sind alle im Exil

Seit dreißig Jahren lebt Norman Manea im Exil. Der Autor aus Rumänien ist ein großer Zeitzeuge von faschistischer und kommunistischer Diktatur. „Die Sprache ist die Plazenta des Schriftstellers, dieses Exilanten par excellence“, sagt Manea. Die Widersprüche eines Lebens zwischen Ost und ...

Zum Buch

19,90 €
Sonnenflecken, Schattenflecken Philippe Jaccottet

Sonnenflecken, Schattenflecken

Philippe Jaccottet ist eine der großen Stimmen der europäischen Poesie und 2014 durch die Aufnahme in die Bibliothèque de la Pléiade zum Klassiker geworden. "Sonnenflecken, Schattenflecken" umfasst Aufzeichnungen aus der gesamten Zeit seines Schaffens, von den Anfängen im Frankreich der ...

Zum Buch

22,90 €
Waches Hören. Über Musik Hans Zender

Waches Hören. Über Musik

Musikhören ist ein vielschichtiger Vorgang: Man will eine Komposition verstehen, darüber hinaus aber möchte man begreifen, was jenseits der Musik liegt und vielleicht nur durch sie ausgedrückt werden kann. Hans Zender ist einer der profiliertesten Komponisten der Gegenwart und gehört zu ...

Zum Buch

22,00 €
Die lange Ankerkette Yves Bonnefoy

Die lange Ankerkette

In Prosastücken und Gedichten greift Yves Bonnefoy, einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter Frankreichs, lebenslange Motive von neuem auf: die Sprache, das Namengeben und die Kindheit. We geht sie konzentrierter, betonter, aber auch spielerischer an als zuvor. Im Mittelpunkt jedoch ...

Zum Buch

16,90 €
Meine Schreibmaschine und ich Thomas Glavinic

Meine Schreibmaschine und ich

Thomas Glavinic mag den Sommer. Er mag Großzügigkeit, Mut und Taktgefühl. Und er mag Menschen, die über seine Bücher nachdenken. An diese Menschen wendet er sich nun und erzählt ihnen alles, was es über ihn als Autor zu wissen gibt. Er schreibt über die Idee, die am Beginn eines jeden ...

Zum Buch

14,90 €
Der Condottiere Georges Perec

Der Condottiere

Gaspard Winckler ist Fälscher und führt dank seiner Kunstfertigkeit ein komfortables Leben. Bis er eines Tages, scheinbar aus heiterem Himmel, seinem Auftraggeber Anatole Madera die Kehle durchschneidet und flieht. Was war geschehen? Zwölf Jahre lang hatte Gaspard geduldig die großen ...

Zum Buch

17,90 €
Gedichte Czeslaw Milosz

Gedichte

Czeslaw Milosz war ein großartiger Essayist und ein begnadeter Analytiker des Kommunismus; er war unmittelbar nach dem Krieg im diplomatischen Dienst, emigrierte dann aus Polen in die USA und ging 1960 als Professor nach Berkeley: ein vielsprachiger Intellektueller und Schriftsteller. Aber er ...

Zum Buch

17,90 €
Der Krake Roger Caillois

Der Krake

Als "ein Beispiel für die Relais und Kreuzwege der Einbildungskraft" bezeichnet Caillois seine Studie über den Kraken und die Metamorphosen, die ihm die Einbildungskraft über die Jahrhunderte in Nichtachtung der Wirklichkeit angedeihen ließ; vom Symbol für die Liebeskraft bis zum ...

Zum Buch

13,90 €
Theorie der Form Florian Klinger

Theorie der Form

Florian Klinger vertritt in seiner Studie die These, dass das Werk von Gerhard Richter traditionelle Modelle malerischer Form auf ein pragmatisches Modell umstellt. Damit erweist es sich als paradigmatische Reaktion auf die Herausforderungen, mit denen es heutige Malerei in einer ...

Zum Buch

19,90 €
Die Autobiographien der anderen Antonio Tabucchi

Die Autobiographien der anderen

Antonio Tabucchis persönlichstes Buch, das uns mitten in die Welt des unvergessenen Erzählers aus Italien führt. Geistreich erzählt der 2012 in seiner Wahlheimat Portugal verstorbene Schriftsteller von der Entstehungsgeschichte und dem Nachleben seiner Bücher - von der Begegnung mit dem ...

Zum Buch

15,90 €
Provinzialismus Karl Heinz Bohrer

Provinzialismus

Provinzialismus - unter diesem provokanten Stichwort hat Karl Heinz Bohrer seine in voller Absicht politisch unkorrekten Studien über die Mentalitäten in Politik, Universität und Kulturbetrieb versammelt. Fazit seiner Wahrnehmungen: Die mittlere Mittelklasse, die sich gegen jede ...

Zum Buch

19,90 €
Selbstdenker und Systemdenker Karl Heinz Bohrer

Selbstdenker und Systemdenker

Das Denken, dem es um wirkliche Erkenntnis geht, sucht die Auseinandersetzung. Der Verdacht gegen das konventionelle Argument hält den Geist beweglich. Karl Heinz Bohrer sucht am Beispiel von Leitmotiven in Philosophie, Literatur und Politik das Originelle an ihnen zu entdecken. Der rote Faden ...

Zum Buch

19,90 €
Warum Klassiker  lesen ? Italo Calvino

Warum Klassiker lesen ?

Was ist eigentlich ein Klassiker? "Klassiker sind Bücher, die jedesmal um so neuer, unerwarteter, bahnbrechender wirken, wenn man sie wiederliest ..." Der das sagte, Italo Calvino, lädt in seinen Aufsätzen über Manzoni und Montale, die Odyssee und den rasenden Roland, Stendhal und Raymond ...

Zum Buch

24,90 €
Die nackte Wahrheit Herbert Molderings

Die nackte Wahrheit

Marcel Duchamp gilt heute als der bedeutendste Vordenker der postmodernen Ästhetik. Kein Werk seiner Kunst befremdet Publikum und Kritik so sehr wie die Installation "Gegeben sei: 1. der Wasserfall 2. das Leuchtglas" im Philadelphia Museum of Art. Ist die Szenerie, aufgebaut nach dem Modell ...

Zum Buch

18,90 €
Pessoas Traum oder Peter Hamm

Pessoas Traum oder "Sei vielgestaltig wie das Weltall!"

Der Dichter Fernando Pessoa zählt zu den Hausgöttern Peter Hamms. In seinem neuen Band beleuchtet er das komplizierte Verhältnis Pessoas zu Politik und Mystik, lenkt die Aufmerksamkeit in den Essays aber auch auf andere Dichter der Iberischen Halbinsel: Camoes, der den Untergang des ...

Zum Buch

19,90 €
Dinge und Undinge Vilém Flusser

Dinge und Undinge

Die Essays in diesem Band zeigen anschaulich und faszinierend, wie aus der scharfsinnigen Beobachtung von Allerweltsdingen überraschende Philosophie erwächst. Der Autor betrachtet leere Sektflaschen und gelangt zur Dialektik von Theorie und Praxis. Er beschreibt einen Topf oder eine ...

Zum Buch

17,90 €
Größerer Versuch über den Schmutz Christian Enzensberger

Größerer Versuch über den Schmutz

Schmutz als Erfahrung ist das Thema dieses Buches. Jeder macht sie, aber wie ist sie beschaffen? Ist sie anders als früher? Der „Größere Versuch über den Schmutz“ will zeigen, wie der Schmutz der Person dazu verhilft, sich zu definieren; wie Macht und Schmutz sich im gesellschaftlichen ...

Zum Buch

14,90 €
Shakespeare Armin Senser

Shakespeare

Die Wissenschaft hat das Rätsel Shakespeare nicht gelöst: Wir wissen nichts über seine Jugend, wissen nicht, wann er nach London ging und warum er im Alter nach Stratford zurückkehrte. Die Wissenschaft weiß nicht einmal, ob es Shakespeare überhaupt gegeben hat. Doch wer Shakespeares ...

Zum Buch

21,90 €
Stimmungen lesen Hans Ulrich Gumbrecht

Stimmungen lesen

Eine neue Lesart literarischer Texte, das "stimmungsorientierte Lesen" - dafür plädiert Hans Ulrich Gumbrecht. Am Minnesang und den Sonetten Shakespeares bis zu Thomas Manns "Tod in Venedig" und Janis Joplin erläutert er, wie der "Ton", die "Atmosphäre" und die "Stimmung" in den Texten ...

Zum Buch

20,00 €
Tauschen, sprechen, begehren Jochen Hörisch

Tauschen, sprechen, begehren

Es gibt drei Herausforderungen, für die Gesellschaften immer eine Lösung finden müssen: wie sie den Austausch von Waren organisieren, wie Kommunikation abläuft, und nach welchen Regeln sie erotische Beziehungen eingehen. Die Praxis des Sprechens, Tauschens und Begehrens verbindet daher die ...

Zum Buch

21,90 €