Wilfried Meichtry

© Robert Hofer

Wilfried Meichtry

Wilfried Meichtry was born in 1965 in the Valais. He has a PhD in history and works as a writer. In 2010 Nagel & Kimche published Hexenplatz und Mörderstein, followed in 2012 by the new edition of Verliebte Feinde: Iris und Peter von Roten, which won the Bern Book Award. His latest book, Mani Matter: A biography, was published in 2013.


More books of Wilfried Meichtry

It’s the World that’s out of Step, not Us!

It’s the World that’s out of Step, not Us!

It’s the World that’s out of Step, not Us!: Katharina von Arx was a sensation. A 25-year-old woman travelling around the world with no money – something that was unheard of in 1953. ...

more

Show all titles of Wilfried Meichtry

Wilfried Meichtry

Termine

Wilfried Meichtry liest aus seinem Buch "Die Welt ist verkehrt, nicht wir!".

Twann
Kirche Pilgerweg Bielersee,
Dorfgasse 52,
2513 Twann

Wilfried Meichtry liest aus seinem Buch. | Zur Veranstaltungs-Website

Hochdorf
Im Turm,
Brauiplatz 5,
6280 Hochdorf

Wilfried Meichtry liest aus seinem Buch. | Zur Veranstaltungs-Website

Schlieren
Stadtbibliothek,
Bahnhofstrasse 4,
8952 Schlieren

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards

2010 Auslandstipendium des Kantons Bern

2010 Rünzi-Preis

2007 Buchpreis der Stadt Bern

Bibliographie

Im Verlag Nagel & Kimche sind erschienen:
2010 Hexenplatz und Mörderstein. Die Geschichten aus dem magischen Pfynwald.
2012 Verliebte Feinde. Iris und Peter von Roten. Literarische Biografie. Neuausgabe.
2013 Mani Matter. Eine Biographie.
2015 Die Welt ist verkehrt, nicht wir! Katharina von Arx und Freddy Drilhon.

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
2001 Zwischen Ancien Régime und Moderne: Die Walliser Adelsfamilie von Werra. Dissertation.
2001 Du und ich – ewig eins. Die Geschichte der Geschwister von Werra (Neuauflage 2006).
2005 Die Villa Favorite in Bern. Schweizerischer Kunsthistorischer Führer.
2006 Der Dorffotograf Arnold Zwahlen.Fotoband mit Textbeiträgen von Maurice Chappaz und Wilfried Meichtry.
2010 Margrit und Ernst Baumann: Die Welt sehen. Fotoreportagen 1945-2000.