Reinhard Baumgart

Reinhard Baumgart, born 1929 in Breslau, worked as a reader, literary scholar and critic in Berlin and Munich until his death in 2003. Hanser Verlag published, amongs other titles,  Addio, Abschied von der Literatur (1995), Glück und Scherben (2002).


More books of Reinhard Baumgart

Then & Now

Then & Now

Reinhart Baumgart, "one of the pillars of literary life in this country" (Die Welt), recounts the story of his life: moving, ironic and always full of vivid images of meetings with remarkable men ...

more

Happiness and Fragments

Happiness and Fragments

To what extent is every life a dream, wishful thinking and experiment with uncertain outcome? The heroes of these stories lose their grip on reality, slipping, falling and floating, until, ...

more

Show all titles of Reinhard Baumgart

Reinhard Baumgart

Awards

1991 Friedrich-Märker-Preis für Essayisten

1988 Adolf-Grimme-Preis

1987 Johann-Heinrich-Merck-Preis für literar. Kritik

Bibliographie

Im Carl Hanser sind erschienen
1984 Wahnfried. Bilder einer Ehe
1986 Glücksgeist und Jammerseele. Über Leben und Schreiben, Vernunft und Literatur
1989 Selbstvergessenheit. Drei Wege zum Werk: Thomas Mann, Franz Kafka, Bertolt Brecht
1991 Auferstehung und Tod des Joseph Roth. Drei Ansichten
1994 Deutsche Literatur der Gegenwart. Kritiken - Essays - Kommentare 1959-1993
1995 Addio – Abschied von der Literatur. Variationen über ein altes Thema
2000 Liebesspuren. Eine Lesereise durch die Weltliteratur
2002 Glück und Scherben. Drei lange Geschichten, vier kurze
2004 Damals. Ein Leben in Deutschland 1929-2003

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1961 Der Löwengarten. Roman
1962 Hausmusik. Ein deutsches Familienalbum
1966 Literatur für Zeitgenossen. Essays
1967 Panzerkreuzer Potjomkin
1968 Aussichten des Romans oder Hat Literatur Zukunft? Frankfurter Vorlesungen
1973 Die verdrängte Phantasie – 20 Essays über Kunst und Gesellschaft