Nora Bossong

© Peter-Andreas Hassiepen

Nora Bossong

Born in 1982 in Bremen, Nora Bossong studied Philosophy and Comparative Literature in Berlin, Leipzig, and Rome. Also published by Hanser: Sommer vor den Mauern (poetry, 2011), Schnelle Nummer (reportage, Hanser Box, 2014), Limited Liability Company (2012) and 36,9 Degrees (2015), both novels. She has won the Peter Huchel Prize, the Roswitha Prize and the Kunstpreis Berlin. Facebook: Nora Bossong


More books of Nora Bossong

Red Light

Red Light

Where lust and money meet – Nora Bossong explores the business of love.

It all started with the red plushness of an old-fashioned sex shop in Bremen. As a child, Nora Bossong only ...

more

36,9°

36,9°

Is it possible to save an entire country and fall hopelessly in love at the same time? Is it feasible that a man who spent his life indiscriminately chasing anything in a skirt can end up falling ...

more

Limited Liability Company

Limited Liability Company

Luise Tietjen, 27, is the heiress of a father who has set out to destroy everything that comes after him in order to atone for the actions of the preceding generation. Luise expects a lot from ...

more

Show all titles of Nora Bossong

Nora Bossong

Termine

Rotlicht. Wo sich Geld und Lust begegnen – Nora Bossong erforscht das Geschäft mit der Liebe. | Zur Veranstaltungs-Website

Essen
proust. Wörter. Töne. GmbH,
Am Handelshof 1,
45127 Essen

Nora Bossong: "Rotlicht. Wo sich Geld und Lust begegnen". Im Rahmen des 5. Openair Literaturfestival Zürich. | Zur Veranstaltungs-Website

Zürich
Alter Botanischer Garten (bei unsicherer Witterung im Kaufleuten),
Pelikanstrasse / Talstrasse,
8001 Zürich

Rotlicht. Wo sich Geld und Lust begegnen – Nora Bossong erforscht das Geschäft mit der Liebe. Moderation: Gabriele von Arnim | Zur Veranstaltungs-Website

Duisburg
Stadtbibliothek,
Steinsche Gasse 26,
47051 Duisburg

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Presse

"Eine kluge und gute Schriftstellerin." Manuela Reichart, Deutschlandradio Kultur, 23.02.17

„Bei Nora Bossong handelt es sich nicht allein um eine Dichterin, sondern zugleich um eine brillante Prosaautorin. Die Lässigkeit, der Witz, die kluge Souveränität dieser Autorin scheint sich auf alle Felder der Literatur zu erstrecken.“ Tobias Lehmkuhl, Laudatio zum Peter-Huchel-Preis, 03.04.12

"Nora Bossong ist mit 33 Jahren eine auffallend versierte Lyrikerin und Romanautorin." Katrin Hillgruber, Frankfurter Rundschau, 12.01.16

Awards

2017 Roswitha-Preis

2012 Peter-Huchel-Preis

2010 Heinrich-Heine-Stipendium, Lüneburg

2009 Writer in Residence der Universität Nanjing

2008 New York-Stipendium des Deutschen Literaturfonds

2007 Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis

2007 Stipendium des Berliner Senats

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen:
2011 Sommer vor den Mauern. Gedichte  
2012 Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Roman
2014 Schnelle Nummer (Hanser Box)
2015 36,9°. Roman (24.08.2015)
2017 Rotlicht
 
 
Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
2006 Gegend. Roman
2007 Reglose Jagd. Gedichte
2009 Webers Protokoll. Roman