Martin R. Dean

© Peter-Andreas Hassiepen

Martin R. Dean

Martin R. Dean, born 1955 in Menziken, Switzerland, lives in Basel. His books and essays have been translated into several languages and have earned him many awards.

Martin R. Dean

Awards

2003 Preis der Schweizerischen Schillerstiftung

2002 Werkjahr der Stiftung Pro Helvetia

2000 Werkbeitrag des Kantons Aargau

2000 Werkjahr der Stadt Basel

1999 Kunstpreis Berlin

1994 Preis der Schweizerischen Schillerstiftung

1993 Werkjahr von Stadt und Kanton Luzern

1993 Werkbeitrag der Stiftung Pro Helvetia

1990 Preis der Frankfurter Autorenstiftung

1988 Werkauszeichnung der Migros - Genossenschaft

1988 Literaturpreis des Kulturkreises im Bundesverband der deutschen Industrie

1988 Aargauer Literaturpreis

1987 Werkbeitrag der Pro Helvetia

1985 Förderbeitrag von Basel - Stadt

1985 Werkpreis des Kantons Luzern

1983 Rauriser Literaturpreis

1982 Werkjahr des Kantons Aargau

1982 Werkpreis des Kantons Luzern

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
1982 Die verborgenen Gärten. Roman
1984 Die gefiederte Frau. Fünf Variationen über die Liebe
1988 Der Mann ohne Licht. Roman
1990 Außer mir. Ein Journal
1994 Der Guayanaknoten. Roman
1997 Die Ballade von Billie und Joe. Roman
1998 Monsieur Fume
2003 Meine Väter. Roman