Bücher A-Z

Buchtitel (3513)
Die stummen Wächter von Lockwood Manor Jane Healey

Die stummen Wächter von Lockwood Manor

Manche Geheimnisse sind unausgesprochen. Andere sind unaussprechlich.

1939. Hetty Cartwright muss eine Sammlung des Londoner Natural History Museum vor dem heraufziehenden Krieg in Sicherheit bringen – ins verfallene Herrenhaus ...

Zum Buch

12,00 €
Die Feuer Claire Thomas

Die Feuer

Drei Frauen, ein Abend im Theater, „ein betörendes Spiel im Spiel“. (O, The Oprah Magazine) – Ein intimer und ungewöhnlicher Roman von Claire Thomas

Während in den Bergen Buschfeuer wüten, sehen drei Frauen in Melbourne ein ...

Zum Buch

23,00 €
Enkelfähig wirtschaften Tom A. Rüsen, Fabian Kienbaum, Arndt G. Kirchhoff, Victoria Steiner

Enkelfähig wirtschaften

Von den „Buddenbrooks“ bis zu den ALDI-Brüdern – kaum ein Wirtschaftsphänomen beschäftigt die deutsche Öffentlichkeit so sehr wie Familienunternehmen. Dabei schwankt die Einschätzung zwischen dem Lob für die Krisenfestigkeit und ...

Zum Buch

20,00 €
Ein amerikanischer Traum (Neu erzählt für junge Leserinnen und Leser) Barack Obama

Ein amerikanischer Traum (Neu erzählt für junge Leserinnen und Leser)

Barack Obama – ein Vorbild auch für die nächste Generation! Sein Bestseller "Ein amerikanischer Traum" über seine Familie und Herkunft neu erzählt für junge Leserinnen und Leser

Die fesselnde Auseinandersetzung Barack Obamas ...

Zum Buch

20,00 €
Die schwarze Rose Dirk Schümer

Die schwarze Rose

„Die schwarze Rose“ fängt dort an, wo Umberto Ecos „Der Name der Rose“ aufhört. „Dirk Schümer ist ein großartiger Geschichtenerzähler.“ Donna Leon

Als Ketzer denunziert, muss sich im Jahr 1328 der berühmte deutsche ...

Zum Buch

28,00 €
Die Jahreszeiten der Ewigkeit Karl-Markus Gauß

Die Jahreszeiten der Ewigkeit

Karl-Markus Gauß ist ein präziser „Chronist des Alltags“ (NZZ) – In „Die Jahreszeiten der Ewigkeit“ liegen Weltbühne und Ortsbesichtigung nur einen Absatz entfernt.

Die Jahre von seinem 60. zu seinem 65. Geburtstag bilden ...

Zum Buch

25,00 €
Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten Elyas Jamalzadeh, Andreas Hepp

Freitag ist ein guter Tag zum Flüchten

„Eigentlich flüchtet jeder“, sagt der afghanische Flüchtling Elyas Jamalzadeh. Ein spannendes und humorvolles Buch über seine tragische Fluchtgeschichte

„Stell dir mal vor, du bist dein Leben lang nervös, merkst alles, bist ...

Zum Buch

22,00 €
Sonst noch was Elke Heidenreich

Sonst noch was

Sonst noch was« sagt Mutter Gertrud abfällig, wenn sie von ihrem Bruder Hans spricht, der sich mit seinen Tieren in einem kleinen Haus im Westerwald zur Ruhe gesetzt hat. Nein, von Hans hält sie nicht viel. »Sonst noch was« sagt sie aber ...

Zum Buch

10,00 €
Ein Mensch Eugen Roth

Ein Mensch

Es ist genau diese Sammlung von Versen, die Eugen Roth zum Durchbruch verhalf.
Mit einem Umschlagmotiv von Philip Waechter erscheinen die heiteren Verse jetzt in neuem Gewand. Und oft erkennt man sich selbst zwischen den Zeilen wieder, wenn ...

Zum Buch

12,00 €
Schopenhauer und Die wilden Jahre der Philosophie Rüdiger Safranski

Schopenhauer und Die wilden Jahre der Philosophie

Safranski stellt hier Leben und Werk des großen Philosophen, der in seiner Zeit mit seiner Skepsis und nüchternen Mystik keine Anhänger fand, umfassend und im Zusammenhang mit der Kultur und Philosophie seiner Zeit dar. Er schildert ...

Zum Buch

30,00 €
Wir waren wie Brüder Daniel Schulz

Wir waren wie Brüder

"Ein ebenso wichtiges wie wuchtiges Buch über den Naziterror nach der Wende, über eilig zurückgelassene Kirschgärten in Brandenburg und Söhne, deren Väter plötzlich Versicherungen verhökern." Dmitrij Kapitelman

Er ist zehn, ...

Zum Buch

23,00 €
Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen Navid Kermani

Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen

Bestsellerautor und Friedenspreisträger Navid Kermani über Religion und den Sinn des Lebens – die Essenz seines Denkens und ein Aufruf zum Miteinander

"Als er im Krankenhaus lag, sollte ich Opa versprechen, dich den Islam zu ...

Zum Buch

22,00 €