Länder, Städte, Reisen


Die Schweizerreise

Die Schweizerreise

Zum 25-Jahre-Jubiläum des Verlags Nagel & Kimche werden die Geschichten der Schweiz an den Herkunfts- und Wohnorten ihrer Schriftsteller aufgespürt. Die Reise durch die literarische Topographie des Landes beginnt, natürlich, im Aargau, wo ...

Zum Buch

Das überirdische Licht

Das überirdische Licht

Barbara Honigmann

Im Winter 2005 reiste Barbara Honigmann nach New York. Unaufdringlich, persönlich und mit viel Witz berichtet sie von einem Aufenthalt zwischen Campus und Boheme, jüdischen "connections" und "communities". Unversehens wird daraus eine Reise ...

Zum Buch

Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)

Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)

John Green

19-mal war Colin verliebt, jedes Mal hießen die Auserwählten Katherine - und immer haben sie ihn abserviert. Sein Freund Hassan - der immer einen guten Witz auf Lager hat - sieht nur eine Möglichkeit: Colin muss sein Leben ändern! Dazu soll ...

Zum Buch

Der Russe aus Nizza

Der Russe aus Nizza

Leif Davidsen

Marcus Hoffmann, ein erfolgreicher Geschäftsmann aus Dänemark, hat sein Leben im Griff. Zumindest, bis ihn seine Frau zu einer Reise in ihre russische Heimat überredet. Die Kreuzfahrt auf der Wolga beginnt vielversprechend, doch zwischen ...

Zum Buch

Rainer Maria sucht das Paradies

Rainer Maria sucht das Paradies

Daniel Glattauer

Nacktschnecke Rainer Maria ist trübsinnig, trinkt gerne Bier und liebt die Gedichte von Rilke. Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens außerhalb seines feuchten Erdlochs lernt Rainer Maria in der Nähe eines Gourmetrestaurants Tiger Lilly Prawn ...

Zum Buch

Das Witwenhaus

Das Witwenhaus

Askold Melnyczuk

Drei Dinge, die seinem Vater gehört haben, hat James aufbewahrt: einen britischen Militärausweis, ein großes Gurkenglas und einen Brief in einer Sprache, die er nicht lesen kann. Sie sollen ihm bei der Suche nach der Familiengeschichte ...

Zum Buch

Der Chinese

Der Chinese

Henning Mankell

An einem frostigen Januartag 2006 macht die Polizei von Hudiksvall eine grausige Entdeckung. In einem kleinen Dorf ist ein Massaker begangen worden, achtzehn Menschen wurden auf bestialische Weise getötet. Die Polizei vermutet die Tat eines ...

Zum Buch

Die Erfindung Russlands

Die Erfindung Russlands

Boris Groys

Der Philosoph und Kunsttheoretiker Boris Groys liefert mit seinen Essays zu kulturellen Bewegungen, Künstlern und Schauplätzen einen Schlüssel zum Verständnis der russischen Kultur. Rußland tritt hierbei als eine Kultur in Erscheinung, die ...

Zum Buch

Homers Heimat

Homers Heimat

Raoul Schrott

Wer war Homer wirklich? Raoul Schrott ist bei der Arbeit an seiner Ilias-Übersetzung auf eine Sensation gestoßen: Der Schauplatz der Ilias ist nicht Troia, sondern Kilikien. Diese These legt er in seiner großen Studie "Homers Heimat" mit ...

Zum Buch

Stadt der wilden Hunde

Stadt der wilden Hunde

Martin Mosebach

Büchner-Preisträger Martin Mosebach auf der Reise in Indien: Das überraschende Porträt eines Landes und seiner Menschen, das zeigt, was die Erfahrung der Fremde für das eigene Leben bedeuten kann. Mosebach berichtet von seinen Eindrücken ...

Zum Buch

Frühmorgens, abends oder nachts

Frühmorgens, abends oder nachts

Yasmina Reza

Ob sie ihn auf seiner Wahlkampftour begleiten dürfe, hat Yasmina Reza im Frühjahr 2006 den damaligen französischen Innenminister Nicolas Sarkozy gefragt, und er hat sofort zugestimmt: Ein Jahr lang ist sie ihm gefolgt, von Paris bis in die ...

Zum Buch

Nase für Neuigkeiten

Nase für Neuigkeiten

Hanns Zischler, Sara Danius

Oktober 1904: Der 22-jährige James Joyce tritt im "gottverlassenen" Pola an der Küste in Istrien seine Stelle als Englischlehrer an. Seine Ankunft wird in der lokalen Zeitung groß annonciert. Und Joyce wird unmittelbar Zeuge einer Reihe von ...

Zum Buch