Kulturwissenschaften

Buchtitel (599)
Bericht zur Entstehung einer Weltkomödie Christoph Meckel

Bericht zur Entstehung einer Weltkomödie

Meckel, der Erzähler und Lyriker, und Meckel, der Zeichner und Radierer, sind zwei voneinander unabhängige Künstlerpersönlichkeiten. Entwicklung und Weg des Radierers schildert der Erzähler Christoph Meckel in dieser Autobiographie, die ...

Zum Buch

14,90 €
Heimat

Heimat

In der Literatur spiegelt sich die Welt, welche dem Schriftsteller Heimat ist oder war. Besonders augenfällig wird dies in der Exilliteratur, wenn allein die Sprache zur eigentlichen Heimat wird, weil die geographische entrückt ist. Horst ...

Zum Buch

6,90 €
Das Rauschen des sechsten Sinnes Ludwig Harig

Das Rauschen des sechsten Sinnes

"Es wird hohe Zeit, dass die regina artium, die Rhetorik, als alte und neue Königin der Wissenschaften, endlich auch in unserem Lande aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und ihr Geschäft betreibt" – nur wenige haben diese Forderung von ...

Zum Buch

13,90 €
Vor der Sintflut Günter Kunert

Vor der Sintflut

Endgültiger Abschied von der Utopie – unter diesem Stichwort hat Günter Kunert seine Poetikvorlesungen an der Frankfurter Universität gehalten. In der Verschränkung von Beobachtungen aus der Werkstatt, politischen Aussagen und ...

Zum Buch

12,90 €
E.T.A. Hoffmann Rüdiger Safranski

E.T.A. Hoffmann

Er galt als musikalisches Wunderkind und hatte mit einundzwanzig Jahren bereits zwei umfangreiche Romane in der Schublade liegen: E.T.A. Hoffmann. Der Jurist, Komponist und Dichter brachte es zu den größten Erfolgen und fragte sich, auf dem ...

Zum Buch

30,00 €
E.T.A. Hoffmann Rüdiger Safranski

E.T.A. Hoffmann

Er galt als musikalisches Wunderkind und hatte mit einundzwanzig Jahren bereits zwei umfangreiche Romane in der Schublade liegen: E.T.A. Hoffmann. Der Jurist, Komponist und Dichter brachte es zu den größten Erfolgen und fragte sich, auf dem ...

Zum Buch

12,99 €
Kybernetik und Gespenster Italo Calvino

Kybernetik und Gespenster

Nur wenige Schriftsteller unserer Zeit haben so originell und erschöpfend über das Handwerk des Schreibens nachgedacht wie Italo Calvino. In dieser Sammlung seiner Essays zeigt sich Calvino nicht nur als Autor, sondern vor allem als Leser, dem ...

Zum Buch

19,90 €
Das Zeugnis der Poesie Czeslaw Milosz

Das Zeugnis der Poesie

Milosz' Text beruht auf Vorlesungen, die der Nobelpreisträger von 1980 in Harvard gehalten hat: Aus persönlich gelebter leidvoller Erfahrung heraus erläutert er seine Überzeugung, daß die Dichtung ideologische Verhärtung der Sprache und ...

Zum Buch

14,90 €
Literatur aus dem Leben

Literatur aus dem Leben

Unter dem Titel Literatur aus dem Leben finden sich Essays und Texte zeitgenössischer Autoren, die sowohl die eigene Schreiberfahrung reflektieren als auch autobiographische Situationen beschreiben. Was steckt hinter dem "Ich"? Es kommen zu ...

Zum Buch

6,90 €
Gespräche mit Marie-Françoise Allain Graham Greene

Gespräche mit Marie-Françoise Allain

Zum ersten Mal hat sich der scheue, unnahbare Graham Greene, der Interviews und Fernsehauftritte meidet, bereit erklärt, über sich zu sprechen. Gelungen ist diese Kunststück der französischen Journalistin Marie-Francoise Allain. Vieles, was ...

Zum Buch

15,90 €
Steine Roger Caillois

Steine

Aus dem Zusammenprall von Chaos und Ordnung erwachsen die rätselhaften Gestaltungen, Quarzskelett und Quarzphantom, Krankheiten des Kristalls gleichsam, die seine ohnehin transparente Körperlichkeit bis zum Schein, ja sogar zur Abwesenheit ...

Zum Buch

16,00 €
Sämtliche Werke und Briefe Charles Baudelaire

Sämtliche Werke und Briefe

Vom Sozialismus zum Supranaturalismus - Edgar Allan Poe. 1847-1857: Briefe · Die Fanfarlo · Wein und Haschisch · Le Salut Public · Prosaschriften: Champfleurys Erzählungen · Jules Janin und Le Gâteau des Rois · Pierre Dupont · ...

Zum Buch

62,00 €