Geschichte, Politik, Gesellschaft

Buchtitel (570)
Der Vater aller Dinge

Der Vater aller Dinge

Elf prominente Intellektuelle, darunter Alexander Demandt und Richard Swartz, diskutieren über den Krieg. Kann sich Krieg im Zeitalter der Rüstungsindustrie moralisch und politisch als Friedenssicherung rechtfertigen? Die Bedeutung des Krieges ...

Zum Buch

17,90 €
Die sterbenden Europäer Karl-Markus Gauß

Die sterbenden Europäer

Karl-Markus Gauß, dessen Aufmerksamkeit seit langem den randständigen Nationalitäten gilt, ist in den vergangenen Jahren immer wieder aufgebrochen zu jenen kleinen Völkern, denen Europa seine Vielfalt an Kultur verdankt. Seine Reisebilder ...

Zum Buch

19,90 €
Rote Handschuhe Eginald Schlattner

Rote Handschuhe

Mit seinem Debütroman "Der geköpfte Hahn" hat der in Siebenbürgen lebende Eginald Schlattner Kritik wie Leser begeistert. In seinem zweiten Buch zeichnet er den Weg eines Menschen nach, der sich auf der falschen Seite wiederfindet: "Rote ...

Zum Buch

UVP 24,90 €
Ich schwebe über Krakau Adam Zagajewski

Ich schwebe über Krakau

In Lemberg geboren und in Gleiwitz aufgewachsen, verbringt Adam Zagajewski seine Jugend im Krakau der sechziger Jahre. Er erzählt vom Stöbern nach verbotenen Büchern im Antiquariat, vom verwahrlosten ehemaligen Judenviertel Kazimierz und von ...

Zum Buch

19,90 €
Das Theater, der Brief und die Wahrheit Harry Mulisch

Das Theater, der Brief und die Wahrheit

Als die holländische Aufführung von Rainer Werner Fassbinders Skandalstück Der Müll, die Stadt und der Tod vorbereitet wurde, gehörte der Schauspieler Althans zu den leidenschaftlichsten Warnern vor einem neuen Antisemitismus, er, der seine ...

Zum Buch

UVP 13,90 €
Derrick oder die Leidenschaft für das Mittelmaß Umberto Eco

Derrick oder die Leidenschaft für das Mittelmaß

Gibt es etwas Deutscheres als Kommissar Derrick, die vollkommene Verkörperung von Durchschnittlichkeit, Phlegma und Beamtenkarriere? Phänomene wie den deutschen Geist im Streifenwagen, Ginger Rogers und Clintons Verfehlungen, Andreottis ...

Zum Buch

UVP 13,90 €
Information und Apokalypse. Die Strategie der Täuschung Paul Virilio

Information und Apokalypse. Die Strategie der Täuschung

Zwei Essays, einer vor und einer nach dem Kosovo-Krieg geschrieben. Die Satellitenbilder im Fernsehen suggerierten einen unbestechlichen Blick, lieferten aber keineswegs eindeutige Daten über die Lage in Serbien und im Kosovo. "Information als ...

Zum Buch

19,90 €
Herrschaft und Heil Jan Assmann

Herrschaft und Heil

Der renommierte Ägyptologe Jan Assmann über die politische oder theoretische Legitimation von Herrschaft. Wie seine Studien zu den Wurzeln der Religionen Ägyptens und Israels zeigen, fanden die Staaten- und Rechtsbildungen vor der Entwicklung ...

Zum Buch

26,00 €
Wiener Gespenster Adolf Placzek

Wiener Gespenster

Heimat, die nicht vergeht, Fremde, die fremd bleibt: Wovon der in Wien geborene Adolf Placzek hier in bildmächtiger, unter die Haut gehender Sprache erzählt, ist ihm selbst widerfahren, als er als jüdischer Emigrant versuchte, in der Neuen ...

Zum Buch

13,90 €
Zwischen Lüge und Ironie Umberto Eco

Zwischen Lüge und Ironie

Umberto Eco ist nicht erst seit seinem Namen der Rose als Spurenleser berühmt, denn schon in seinen Aufsätzen zu Literatur und Kultur zeigte er sich als Meister im Aufschlüsseln von Bildern, Texten und Zeichen. Vier auf den ersten Blick ganz ...

Zum Buch

UVP 13,90 €
Das Trauma, ein Leben Armin Thurnher

Das Trauma, ein Leben

Was ist Österreich? Ein ganz normales Land mit merkwürdigen politischen Strukturen, Sozialpartnerschaft, Medialpartnerschaft und Skandalpartnerschaft? Armin Thurnher, einer der genauesten Beobachter Österreichs, setzt aus den Mythen, ...

Zum Buch

19,90 €
Gespräche und Interviews Primo Levi

Gespräche und Interviews

Erst zu Anfang der sechziger Jahre erkannte man, daß Primo Levi mit seinem Buch "Ist das ein Mensch?" einen bleibenden Beitrag zur Weltliteratur des 20. Jahrhunderts geleistet hatte. Damals setzte das Interesse an seiner Person, an ihm als ...

Zum Buch

22,00 €