Bücher A-Z


Jeder Tag ein Wunder

Jeder Tag ein Wunder

Raquel J. Palacio

„Sei du selbst. Alle anderen sind schon vergeben.“ Oscar Wilde
Maximen wie diese sind Worte, nach denen man leben kann. So erklärt es der Lehrer Auggies Klasse am ersten Schultag. Dabei ist es ganz egal, ob man sie in einem Buch ...

Zum Buch

Karlchen spielt - Quartett

Karlchen spielt - Quartett

Rotraut Susanne Berner

Quartette gibt es in unzähligen Varianten. Schon kleine Kinder machen sich begeistert daran, die vier zusammengehörenden Spielkarten zu ergattern. Ein Karlchen-Quartett mit 64 Karten zu 14 Themengebieten wie Familie, Geburtstag und Weihnachten.

Zum Buch

Karlchen spielt - Memo

Karlchen spielt - Memo

Rotraut Susanne Berner

Aufpassen, genau hinschauen und im Kopf behalten – bei solchen Spielen sind Kinder den Erwachsenen oft überlegen. Kinder haben ein sehr gutes fotografisches Gedächtnis, und die Freude ist stets von neuem riesig, wenn das Jagdfieber belohnt wird.

Zum Buch

Karlchen spielt - Handpuppe

Karlchen spielt - Handpuppe

Rotraut Susanne Berner

Als Handpuppe wird Karlchen lebendig – für kleine wie für große Hände geeignet. Damit können Jungen wie Mädchen selbst in die Karlchen-Rolle schlüpfen und nachspielen, was sie erleben und begeistert. Die Handpuppe kommt in einem als ...

Zum Buch

Man muss die Männer sehr lieben

Man muss die Männer sehr lieben

Marie Darrieussecq

Die junge Französin Solange steht am Beginn ihrer Filmkarriere in Hollywood. Mehr als zu den Schönen und Erfolgreichen unter ihren Kollegen fühlt sie sich zu dem Outsider Kouhouesso hingezogen. Er, der Außenseiter in Los Angeles, verfolgt ...

Zum Buch

Kronos

Kronos

Witold Gombrowicz

Neben seinem berühmten "Tagebuch", das von Anfang an zur Veröffentlichung bestimmt war, hat Witold Gombrowicz jahrelang geheime Aufzeichnungen geführt. Darin notiert er ungeschönt Krankheiten, Geldsummen, sexuelle Kontakte mit Frauen und ...

Zum Buch

Schöner als die Einsamkeit

Schöner als die Einsamkeit

Yiyun Li

Peking, Ende der achtziger Jahre: Drei ungleiche Freunde wachsen im gleichen Häuserblock auf. Ruyu, ein streng katholisch erzogenes Waisenmädchen aus der Provinz, und die wohlhabenden, aber vernachlässigten Boyang und Moran. Doch als eine ...

Zum Buch

Flüchtiger Glanz

Flüchtiger Glanz

Joan Sales

Im belagerten Barcelona wütet das Chaos. Lluis, Atheist, ehemaliger Anarchist und Skeptiker, verlässt seine Frau, um in den Bergen mit den Republikanern zu kämpfen. Doch es ist eine „tote Front“, wo die Anarchisten Klöster verwüsten und ...

Zum Buch

Liebesleben

Liebesleben

Armin Senser

Eine Hommage an den Künstler Caravaggio und gleich daneben das lakonische Resümee: „Was soll’s. Liebe, eine Abhängigkeit wie andere auch …“ An Armin Sensers Gedichten faszinieren klassische Formen und poetische Tradition einerseits, ...

Zum Buch

Die Gesandten

Die Gesandten

Henry James

„Die Gesandten“ ist ein Klassiker der amerikanischen Literatur, ein Entwicklungsroman zwischen alter und neuer Welt: Chad Newsome soll nach Hause kommen. Doch als Lambert Strether ihn heimbringen will nach Massachusetts, ist Paris nicht der ...

Zum Buch

Die Glut

Die Glut

Roberto Calasso

Vor mehr als 3000 Jahren entwickelte sich in Indien eine so rätselhafte wie faszinierende Kultur. Sie hinterließ keine Kunstwerke und keine Ruinen, wir kennen nur ihren geistigen Kosmos. Die Schriften der Veden kreisen in Hymnen, Mythen und ...

Zum Buch

Eine Weltgeschichte in 33 Romanen

Eine Weltgeschichte in 33 Romanen

Markus Gasser

Der Schriftsteller und der Historiker sind Wahlverwandte. Beide wollen ihr Publikum fesseln, ob sie erdachte Geschichten erzählen oder packende Tatsachen. Den Schriftstellern liefert die Vergangenheit spannenden Stoff zur Genüge. Markus Gasser ...

Zum Buch