Hanser Verlag

Buchtitel (2116)
Was wir sind Anna Hope

Was wir sind

Was ist aus dem Menschen geworden, der du einmal sein wolltest? – Anna Hope über drei ungleiche Frauen und ihre gemeinsame Zeit in London, über Freundschaft und die intimen Fragen eines jeden Lebens

Nach einer atemlosen ...

Zum Buch

22,00 €
Die wenigen Geräusche Philippe Jaccottet

Die wenigen Geräusche

Zum 95. Geburtstag: Philippe Jaccottets großes Alterswerk zum ersten Mal auf Deutsch

Philippe Jaccottet, der seit Jahrzehnten in Frankreich lebende Schweizer, ist eine der großen Stimmen der europäischen Poesie. Jetzt erscheint der ...

Zum Buch

23,00 €
Palast der Miserablen Abbas Khider

Palast der Miserablen

Die Geschichte eines Jungen aus den Slums von Bagdad: "Überraschend nüchtern, mit schonungslosen Blick und voller Humor, der halb befreiend, halb bitter ist. (Abbas Khiders) mitreißender neuer Roman." Julia Encke, Frankfurter Allgemeine ...

Zum Buch

23,00 €
Beethoven Matthias Henke

Beethoven

Zum 250. Geburtstag: Matthias Henke zeichnet in seiner Biografie das Bild von Ludwig van Beethoven neu – frei von Idealisierung, in den Spannungen zwischen Bonn und Wien.

Heros, Revolutionär, nationales Idol: Ludwig van Beethoven ...

Zum Buch

26,00 €
Der Duft der Imperien Karl Schlögel

Der Duft der Imperien

Kann ein Tropfen Parfüm die Geschichte des 20. Jahrhunderts erzählen? Karl Schlögel entwickelt einen ungewöhnlichen Zugang zur Geschichte Europas im 20. Jahrhundert.

Kann ein Duft Geschichte aufbewahren? Zwei Parfums liefern Karl ...

Zum Buch

23,00 €
Hawaii Cihan Acar

Hawaii

Cihan Acars brisantes Debüt über Heimatlosigkeit und Toleranz in unserer zerrissenen Gesellschaft ist „ein rauschhafter Trip durch Heilbronn, der den Leser sofort in seinen Bann zieht.“ Benedict Wells

Es sind die heißesten Tage ...

Zum Buch

22,00 €
Zeig ihnen, wie man Spaß hat Nicole Flattery

Zeig ihnen, wie man Spaß hat

Das radikale Debüt von Nicole Flattery kündigt eine glänzende Stimme der neuen Literaturbewegung aus Irland an. „Mutig, furchtlos und auf qualvolle Weise lustig.“ Sally Rooney

Acht Erzählungen über acht Frauen, die ein und ...

Zum Buch

20,00 €
Die Kunst des Miteinander-Redens Bernhard Pörksen, Friedemann Schulz von Thun

Die Kunst des Miteinander-Redens

Hass und Hetze, Gerüchte und Falschmeldungen verbreiten sich rasend schnell. Öffentliche Debatten eskalieren zum giftigen Streit. Und in der Breite der Gesellschaft regiert die Angst vor dem Schwinden des gesellschaftlichen Zusammenhalts und ...

Zum Buch

20,00 €
Überlegungen zur Frage des Antisemitismus Delphine Horvilleur

Überlegungen zur Frage des Antisemitismus

Delphine Horvilleur beleuchtet in ihrem Essay den Zusammenhang von Antisemitismus, Faschismus und Misogynie und stellt sich der Frage einer jüdischen Identitätspolitik – auch außerhalb Israels.

Wo liegen die Ursprünge ...

Zum Buch

18,00 €
Nachthimmel mit Austrittswunden Ocean Vuong

Nachthimmel mit Austrittswunden

Die Gedichte von Ocean Vuong – Autor des gefeierten Debütromans „Auf Erden sind wir kurz grandios“

„Ich wusste nicht, dass der Preis / dafür, ein Lied zu / betreten, der Verlust / des Rückwegs ist.“ Hier ist sie wieder, ...

Zum Buch

19,00 €
Die Bagage Monika Helfer

Die Bagage

„Von uns wird man noch lange reden.“ Monika Helfers neuer Roman „Die Bagage“ – eine berührende Geschichte von Herkunft und Familie

Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die ...

Zum Buch

19,00 €
Fehlstart Marion Messina

Fehlstart

„Houellebecq hat eine Erbin.“ (Marianne). Marion Messina blickt auf das Leben und Scheitern einer jungen Frau in Paris – ihr furioses Debüt ist ein Stich ins Herz unserer krisengeschüttelten Gegenwart.

Als ihre erste Liebe ...

Zum Buch

18,00 €