Bücher A-Z


Geschichte der Nacht

Geschichte der Nacht

Jorge Luis Borges

Die Gedichte von Jorge Luis Borges sind von einer Schönheit, Klarheit, imaginativen Kraft und Klugheit, die selten sind in der zeitgenössischen Poesie. Die großen Themen seines Lebens werden noch einmal zitiert: Labyrinth und Spiegel, Zeit ...

Zum Buch

Literatur aus dem Leben

Literatur aus dem Leben

Unter dem Titel Literatur aus dem Leben finden sich Essays und Texte zeitgenössischer Autoren, die sowohl die eigene Schreiberfahrung reflektieren als auch autobiographische Situationen beschreiben. Was steckt hinter dem "Ich"? Es kommen zu ...

Zum Buch

Gemütlich summt das Vaterland

Gemütlich summt das Vaterland

Günter Bruno Fuchs

Der Band erinnert an den Dichter Günter Bruno Fuchs, dessen melancholischer Spott und abgründiger Witz in der deutschen Nachkriegsliteratur ohne Beispiel sind.

Zum Buch

Unsere Eroberung

Unsere Eroberung

Gert Hofmann

Der 8. Mai 1945 in einer kleinen Stadt, die, »wie Mutter sagt, aufgerollt«, das heißt erobert wird. Ein Tag, auf den die ungleichen Freunde, »unser armer Edgar« und wir, lange haben warten müssen. Was wird nun geschehen? Die Mutter schickt ...

Zum Buch

Gespräche mit Marie-Françoise Allain

Gespräche mit Marie-Françoise Allain

Graham Greene

Zum ersten Mal hat sich der scheue, unnahbare Graham Greene, der Interviews und Fernsehauftritte meidet, bereit erklärt, über sich zu sprechen. Gelungen ist diese Kunststück der französischen Journalistin Marie-Francoise Allain. Vieles, was ...

Zum Buch

Ferdydurke

Ferdydurke

Witold Gombrowicz

Der Schriftsteller Jozio hat ein Buch geschrieben, das von der Kritik einstimmig als das unfertige Produkt eines unreifen Autors abgetan wurde. Als Erwachsener von seiner Umgebung nicht anerkannt, verwandelt sich Jozio wieder zurück in den ...

Zum Buch

Die Zeit ändert viel

Die Zeit ändert viel

Trude Marzik

Viele kleine Episoden von früher über den Hausarzt, das Marionettentheater, den Naschmarkt hat Trude Marzik in ihrer Erinnerung aufbewahrt und niedergeschrieben. Eine Sammlung von Geschichten, die eine Zeit der Wärme und Geborgenheit lebendig ...

Zum Buch

Sämtliche Werke und Briefe

Sämtliche Werke und Briefe

Charles Baudelaire

Vom Sozialismus zum Supranaturalismus - Edgar Allan Poe. 1847-1857: Briefe · Die Fanfarlo · Wein und Haschisch · Le Salut Public · Prosaschriften: Champfleurys Erzählungen · Jules Janin und Le Gâteau des Rois · Pierre Dupont · ...

Zum Buch

Werke, Schriften und Briefe

Werke, Schriften und Briefe

Theodor Fontane

BAND I: Die Grafschaft Ruppin · Das Oderland

BAND II: Havelland · Spreeland

BAND III: Fünf Schlösser · Von Fontane aus den »Wanderungen« ausgeschiedene oder zur Aufnahme in die »Wanderungen« vorgesehene Kapitel · ...

Zum Buch

Franz Kafka

Franz Kafka

Joachim Unseld

Joachim Unselds Biographie des Schriftstellers Franz Kafka ist weder eine werkimmanente literaturgeschichtliche noch eine rein sozialgeschichtliche Betrachtung, sondern will den Zusammenhang von Kafkas Leben und Schreiben genau erfassen. Der ...

Zum Buch

Anabasis

Anabasis

Christoph Meckel

"Anabasis" ist der erste von fünf Zyklen, die im Zentrum einer mittlerweile mehrere hundert Blätter umfassenden Weltkomödie stehen. "Sie zeigen", schreibt Christoph Meckel in einer Vorbemerkung, "mit wechselnden Schauplätzen und Figuren, in ...

Zum Buch

Steine

Steine

Roger Caillois

Aus dem Zusammenprall von Chaos und Ordnung erwachsen die rätselhaften Gestaltungen, Quarzskelett und Quarzphantom, Krankheiten des Kristalls gleichsam, die seine ohnehin transparente Körperlichkeit bis zum Schein, ja sogar zur Abwesenheit ...

Zum Buch