Bücher A-Z


Auferstehung

Auferstehung

Lew Tolstoi

Russland im 19. Jahrhundert: Vor vielen Jahren hat der Fürst Nechljudow die junge Maslowa verführt. Jetzt ist er Geschworener, sie aber sitzt als Prostituierte auf der Anklagebank. Und Nechljudow erkennt: Er allein trägt die Schuld an ihrem ...

Zum Buch

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Michael Köhlmeier, Konrad Paul Liessmann

Wer bin ich? Was bedeutet Freiheit? Was ist Schönheit? Immer wieder stoßen wir im Leben auf ganz grundsätzliche Fragen und suchen in der Literatur und in der Philosophie nach Antworten. Michael Köhlmeier ist ein großer Erzähler und Konrad ...

Zum Buch

Die Strenggläubigen

Die Strenggläubigen

Wilfried Buchta

Der militante Islamismus, der den Weltfrieden bedroht, hat seine Gestalt nicht erst in den vergangenen zwei Jahrzehnten gewonnen. Seine moderne Geburtsstunde schlug 1979 in Iran und Saudi-Arabien. Wilfried Buchta, ein intimer Kenner des Nahen ...

Zum Buch

Vertraute Dinge, fremde Dinge

Vertraute Dinge, fremde Dinge

Teju Cole

Teju Cole betrachtet Kunst, wie er die Welt betrachtet: mit dem Blick eines unsystematischen Historikers, der zunächst beobachtet, beschreibt, das Offensichtliche betrachtet, um zum weniger Offensichtlichen vorzudringen, das darunter liegt. ...

Zum Buch

Neben uns die Sintflut

Neben uns die Sintflut

Stephan Lessenich

Uns im Westen geht es gut, weil es den meisten Menschen anderswo schlecht geht. Wir lagern systematisch Armut und Ungerechtigkeit aus, im kleinen wie im großen Maßstab. Und wir alle verdrängen unseren Anteil an dieser Praxis. Der renommierte ...

Zum Buch

Bleibt der jetzt für immer?

Bleibt der jetzt für immer?

Lauren Child

Elmore ist das glücklichste Kind auf der Welt. Er hat sein eigenes Kinderzimmer, seine eigenen Spielsachen und ein ganzes Glas Jelly Beans für sich allein. Seine Eltern finden, er sei das liebenswerteste Kind, das es gibt. Bis zur Geburt von ...

Zum Buch

Der Schmetterling, der mit dem Fuß aufstampfte

Der Schmetterling, der mit dem Fuß aufstampfte

Rudyard Kipling

Wie die Welt, die Menschen, die Tiere und unser Alphabet entstanden sind, dafür liefert der Autor des Dschungelbuchs ganz besondere Erklärungen: Der eigentlich kleinnasige Elefant bekommt nur deshalb einen langen Rüssel, weil er allzu ...

Zum Buch

Wir leben alle unter demselben Himmel

Wir leben alle unter demselben Himmel

Manfred Mai

Seit wann gibt es das Christentum? Glauben Juden eigentlich an die Bibel? Was ist eine Moschee? Warum essen Hindus keine Kühe? Und wer war Buddha?
Innerhalb einer Religionsgemeinschaft haben die Menschen ähnliche Ansichten darüber, wie ...

Zum Buch

Komm, wir fliegen zum Mond

Komm, wir fliegen zum Mond

Alison McGhee

Solange Fünkchen denken kann, hat man ihr eingeschärft, das Tal der Glühwürmchen nicht zu verlassen. Zu feindlich ist die Welt, zu hell die Sonne, zu tückisch das Wasser und zu gefährlich sind die Riesen. Doch Fünkchen ist neugierig und ...

Zum Buch

Du und ich und alle anderen Kinder

Du und ich und alle anderen Kinder

Bart Moeyaert

Ein Fuchs, der über Unterschiede und Gleichheiten philosophiert. Eine afrikanische Lehmhütte mitten im Nachbargarten. Titia, die den grausamen General mit Geschichten bezaubert. Eine Oben- und eine Untenkatze, die Zeugen von epochalen ...

Zum Buch

School Survival - Allein gegen die Wildnis

School Survival - Allein gegen die Wildnis

James Patterson, Chris Tebbetts

Rafe soll zurück auf die Hills Village, die Schule, die ihn hochkant rausgeworfen hat. Eine andere Schule nimmt ihn nicht mehr. Vorab muss er allerdings ein Besserungs-Camp überstehen, was sich als Überlebenstraining in den Rocky Mountains ...

Zum Buch

Ich bin hier bloß das Kind

Ich bin hier bloß das Kind

Jutta Richter, Hildegard Müller

Mamas Besserwisserei macht mich wild, das frühe Aufstehen wegen der Schule sowieso und dann auch noch diese ewige Küsserei zwischen Mama und Eberhard. Oberpeinlich! Und Oma nicht zu vergessen. Die macht auch oft ziemlich schräge Sachen. ...

Zum Buch