Bücher A-Z


Gewalt und Mitgefühl

Gewalt und Mitgefühl

Robert Sapolsky

Warum sind Menschen mal aggressiv, mal einfühlsam? Der Neurobiologe Robert Sapolsky schlüsselt Schritt für Schritt sämtliche Faktoren auf, die zu Gewalt oder Mitgefühl führen: Welche Reize wirken unmittelbar vor der Tat auf das Gehirn? Wie ...

Zum Buch

Herr der Gespenster

Herr der Gespenster

Thomas Steinfeld

Die Geschichte, könnte man meinen, hat Karl Marx widerlegt. Kaum jemand träumt noch wie im 19. Jahrhundert von der Revolution, aber wir wollen wissen, wie jene Kraft entsteht, die unsere Gesellschaft immer tiefer spaltet. Thomas Steinfeld hat ...

Zum Buch

Die Leute von Privilege Hill

Die Leute von Privilege Hill

Jane Gardam

Dass Jane Gardam hinreißende Romane schreibt, ist bekannt. Nun ist ein weiterer Schatz zu heben: Gardams Erzählungen, für die sie berühmt ist und mit Alice Munro und Katherine Mansfield verglichen wird. Hetty, die Familienmutter, die bei der ...

Zum Buch

Good Night Stories for Rebel Girls

Good Night Stories for Rebel Girls

Elena Favilli, Francesca Cavallo

Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, ...

Zum Buch

Der Bärbeiß sieht alles

Der Bärbeiß sieht alles

Annette Pehnt, Jutta Bauer

Viele schlecht gelaunte Bären nebeneinander. Auf den ersten Blick sehen alle gleich aus. Aber den grummeligen Bärbeiß gibt es nur einmal! Wenn man ganz genau hinschaut, findet man die Unterschiede. So ist es auch beim Picknick auf der Decke. ...

Zum Buch

Der Bärbeiß - Schrecklich gut gelaunt

Der Bärbeiß - Schrecklich gut gelaunt

Annette Pehnt, Jutta Bauer

Die Bewohner von Timbuktu springen fröhlich herum. Nur der Bärbeiß hat wieder allerschlechteste Laune und schaut missmutig aus dem Fenster. Da geschieht etwas Merkwürdiges. Der Bärbeiß spürt ein Kribbeln im Bauch, und am Himmel schwebt ...

Zum Buch

Otto war nicht begeistert

Otto war nicht begeistert

Jutta Richter, Jacky Gleich

Otto hat immer eine Triefnase. Otto ist – verglichen mit anderen Kindern – ein bisschen kleiner und etwas schwach auf der Brust. Also beschließen seine Eltern, dass Otto sich erholen soll, in einer Kinderfreizeit am Meer. Otto ist gar nicht ...

Zum Buch

Faceless

Faceless

Alyssa Sheinmel

Langsam kehrt bei Maisie die Erinnerung zurück: Ein Blitz hatte die Oberleitung getroffen und der Funkenregen sie auf das Schlimmste verbrannt. Maisies Leben wird nie mehr so sein wie zuvor. Doch sie hat großes Glück: Sie erhält ein ...

Zum Buch

Verändert die Welt!

Verändert die Welt!

Elisabeth Zöller

Wer war der Mann im Strickpullover mit dem Megafon? Welche Rolle spielte Rudi Dutschke für die deutsche Geschichte? Heute ist kaum noch vorstellbar, wie reaktionär die Bundesrepublik zu Beginn war. Erst die 68er-Bewegung forderte radikale ...

Zum Buch

Die Argonauten

Die Argonauten

Maggie Nelson

Es ist die Geschichte einer Liebe: Maggie Nelson verliebt sich in Harry Dodge, einen Künstler – oder eine Künstlerin? – mit fluider Genderidentität. Harry hat bereits ein Kind, Maggie wird schwanger, zu viert bauen sie ein gemeinsames ...

Zum Buch

Kein Anfang und kein Ende

Kein Anfang und kein Ende

Christoph Meckel

„Irgendwo muss das Meer sein, es muss / noch da sein wie der Wind und der Abend / der Weg durch den Abend“. Christoph Meckel ist der Dichter der sinnlichen Wahrnehmung, des Hörens, Riechens, Schmeckens, und zugleich des genauen Worts, der ...

Zum Buch

Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

Martin Puntigam, Florian Freistetter, Helmut Jungwirth

Warum landen Asteroiden immer in Kratern? Können Drachen Feuer speien? Ist der Leib Christi glutenfrei? Kann man in einem Schwarzen Loch zu spät kommen? Wieso sollte man Selfie und Selfing nicht verwechseln? Und warum vergessen wir auf dem ...

Zum Buch