Bücher A-Z

Buchtitel (631)
Einsteins Hirn Franzobel

Einsteins Hirn

Wie im „Floß der Medusa“ erzählt Franzobel eine neue erfundene wahre Geschichte: Der Pathologe Thomas Harvey stiehlt Einsteins Hirn und behält es sein Leben lang.

Am 18. April 1955 kurz nach Mitternacht stirbt Albert Einstein ...

Zum Buch

28,00 €
Macht und Ohnmacht einer Mutter Elisabeth Badinter

Macht und Ohnmacht einer Mutter

Die französische Philosophin Elisabeth Badinter über die Kaiserin Maria Theresia – eine moderne Mutter im 18. Jahrhundert

1740 übernimmt Maria Theresia mit nur 23 Jahren die Regierungsgeschäfte der Habsburgermonarchie. Sie ...

Zum Buch

26,00 €
Ingeborg Bachmann

Ingeborg Bachmann

Ikone der Nachkriegsliteratur und Brieffreundin von Max Frisch – eine Hommage an Ingeborg Bachmann

Ingeborg Bachmann (1926 bis 1973) zählt zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Gedichten, ...

Zum Buch

27,00 €
Das Kasperlspiel vom Meister Siebentot. Dramen I Albert Drach

Das Kasperlspiel vom Meister Siebentot. Dramen I

„Es spricht viel dafür, Albert Drach den Radikaldramatikern des nachklassischen Theaters zuzurechnen, von Kleist bis Brecht, von Nestroy bis Gombrowicz.“ Volker Klotz

De Sade als Humanist, Kasperl als Hitlerfigur und Gott als ...

Zum Buch

44,00 €
Gottes Tod ein Unfall. Dramen II Albert Drach

Gottes Tod ein Unfall. Dramen II

„Es spricht viel dafür, Albert Drach den Radikaldramatikern des nachklassischen Theaters zuzurechnen, von Kleist bis Brecht, von Nestroy bis Gombrowicz.“ Volker Klotz

De Sade als Humanist, Kasperl als Hitlerfigur und Gott als ...

Zum Buch

40,00 €
Schachnovelle Stefan Zweig

Schachnovelle

„Schachnovelle“ – die berühmteste Erzählung von Stefan Zweig ist nur eine der zahlreichen Entdeckungen in diesem Band.

Es waren seine Erzählungen, die Stefan Zweig Ende der 1920er Jahre in der ganzen Welt berühmt gemacht ...

Zum Buch

38,00 €
Melancolia Mircea Cartarescu

Melancolia

Nach „Solenoid“ das neue Buch des rumänischen Bestsellerautors: „Cărtărescu hat die Phantasie eines großen Kindes und die Sprachfertigkeit eines alten Meisters.“ Malte Herwig, Der Spiegel

Mircea Cărtărescu schreibt über ...

Zum Buch

25,00 €
Die Qualen des Narzissmus Isolde Charim

Die Qualen des Narzissmus

Nach „Ich und die Anderen“ geht die Philosophin Isolde Charim in ihrem neuen Buch der Spaltung der Gesellschaft auf den Grund.

Wie kommt es, dass wir uns den Verhältnissen unterordnen? Oder mit Spinoza gefragt: Wie kommt es, dass ...

Zum Buch

24,00 €
Angst und Angstmacherei Markus Marterbauer, Martin Schürz

Angst und Angstmacherei

Wie bezahlen wir die wirtschaftlichen Folgen von Pandemie und Krieg? Markus Marterbauers und Martin Schürz’ Plädoyer für einen besseren Sozialstaat

Neoliberale Wirtschaftspolitik betrachtet Angst als mobilisierenden Faktor. Sie ...

Zum Buch

26,00 €
Boum Lisa Eckhart

Boum

Nach ihrem Bestseller „Omama“ nimmt Lisa Eckhart ihre Leser mit nach Paris – eine sprachgewaltige und bitterböse Satire.

Der Liebe wegen kommt Aloisia, eine junge Österreicherin, nach Paris, während die französischen ...

Zum Buch

25,00 €
Der Geist im Gebirge

Der Geist im Gebirge

Das Buch zum Jubiläum: 25 Jahre Philosophicum Lech mit Beiträgen von Jan Assmann, Barbara Bleisch, Heinz Bude, Lisa Herzog, Rüdiger Safranski, Peter Sloterdijk u.v.a.

Von der Faszination des Bösen bis hin zu den Abgründen des ...

Zum Buch

28,00 €
Vier Schwestern Ernst Strouhal

Vier Schwestern

Mit Verbindungen zu Karl Kraus und Elias Canetti: Ernst Strouhal erzählt eine große Wiener Familiengeschichte des 20. Jahrhunderts.

Gerda, Friedl, Ilse und Susanne waren die Töchter von „Benedikt-Sohn“ und Enkelinnen von Moriz ...

Zum Buch

28,00 €