Hanser Berlin

Buchtitel (192)
Der Schatten der Eule Matthew Sweeney

Der Schatten der Eule

Matthew Sweeney, einer der bedeutendsten irischen Lyriker unserer Zeit, verabschiedet sich in seinem letzten Band mit starken, tiefberührende Gedichten – elegant übersetzt von Jan Wagner.

Vom ersten Vers dieses Bandes an ist klar: ...

Zum Buch

24,00 €
Gewissheiten Maria Tumarkin

Gewissheiten

Maria Tumarkin schreibt »berauschende, wunderschöne Essays, über Traumata, die Kontinuität der Vergangenheit und die Unzulänglichkeit von Sprache.« (The New Yorker)

Neun Jahre ist Maria Tumarkin unterwegs, als Kulturkritikerin ...

Zum Buch

24,00 €
Bestiarium K-Ming Chang

Bestiarium

K-Ming Chang erzählt in ihrem elektrisierendem Debüt von queerer Liebe, Migration und Familie entlang von drei Generationen taiwanisch-amerikanischer Frauen in den USA.

Eine Familie gräbt im Garten nach Gold. Es soll der ...

Zum Buch

24,00 €
Allein Daniel Schreiber

Allein

"Was für ein Buch! Es rührt an unsere geheimsten Ängste. Dabei tröstet es uns, klug und zärtlich zugleich – wie ein Freund, der unsere Not erkennt." Gabriele von Arnim

Zu keiner Zeit haben so viele Menschen allein gelebt, und ...

Zum Buch

20,00 €
Play Pause Repeat Tobi Müller

Play Pause Repeat

"Tobi Müller schreibt über Popmusik mit dem gebotenen Ernst und der notwendigen Lust, ohne die Kunst sinnlos ist." Sophie Hunger

Pop und seine Geräte prägen uns alle. Vom Lieblingstape im Walkman zur passenden Playlist für jede ...

Zum Buch

23,00 €
Die Verteidigung Fridolin Schley

Die Verteidigung

"Mit sprachlicher Virtuosität mischt Fridolin Schley Geschichte, Bilder und Quellen zu einem literarischen Sturm aus Fragen." (Lena Gorelik) über Ernst von Weizsäcker und die Nürnberger Prozesse.

1947, die Nürnberger Prozesse: ...

Zum Buch

24,00 €
2001 Angela Lehner

2001

Nach ihrem Debüt „Vater unser“ das neue Buch von Angela Lehner: Ein großer Roman über Freundschaft und die Abgehängten in der österreichischen Provinz im Jahr 2001 – voller Komik und mit einem unverwechselbaren Sound.

Es ...

Zum Buch

24,00 €
Shuggie Bain Douglas Stuart

Shuggie Bain

Für seinen Roman „Shuggie Bain“ wurde Douglas Stuart mit dem Booker Preis 2020 ausgezeichnet. „Das beste Debüt, das ich in den letzten Jahren gelesen habe.“ (Karl Ove Knausgård) „Dieses Buch werdet ihr nicht mehr vergessen.“ ...

Zum Buch

26,00 €
Die Nachricht Doris Knecht

Die Nachricht

Eine Frau – eine Nachricht – eine Verunsicherung. In ihrem neuen Roman schreibt Doris Knecht über familiäre Geheimnisse und die fatalen Folgen von Frauenverachtung und digitaler Gewalt

"Die Nachricht" handelt von Frauen, deren ...

Zum Buch

22,00 €
Komplizinnen Lola Lafon

Komplizinnen

In ihrem Roman erzählt Lola Lafon von Frauen, die zu Komplizinnen werden, verstrickt in einem dichten Geflecht aus Schweigen, Scham und Schuld. Eine neue literarische Perspektive auf #MeToo.

Auf den Bühnen des Pariser Varieté ...

Zum Buch

22,00 €
Papa stirbt, Mama auch Maren Wurster

Papa stirbt, Mama auch

Ein Buch, das uns alle betrifft: Maren Wursters zutiefst berührende Reflektion über Fürsorge und Übergriffigkeit, Krankheit und Tod – und die Suche nach der eigenen Geschichte.

Ein persönliches, in seiner Offenheit radikales, ...

Zum Buch

20,00 €
Always Happy Hour Mary Miller

Always Happy Hour

In Mary Millers Erzählungen suchen junge Frauen genau an den falschen Orten nach Liebe. „Komischer Deprimismus, das ist die Formel dieser Geschichten.“ Volker Weidermann, Der Spiegel

Sie sind gierig nach romantischen Gefühlen, ...

Zum Buch

22,00 €