Gedichte

Buchtitel (292)
Republik der Taubheit Ilya Kaminsky

Republik der Taubheit

Über Menschlichkeit in finsteren Zeiten – die weltweit gefeierte Parabel des Ukrainers Ilya Kaminsky. „Es ist ein Buch des sehr alten Wissens über etwas, das gerade erst geschieht." Marie Schmidt, SZ online

„Wir lebten ...

Zum Buch

22,00 €
Zeit ist eine Mutter Ocean Vuong

Zeit ist eine Mutter

„Ocean Vuongs Gedichte sind voller Wunden, voller Zweifel, voller Liebe.“ (taz) – Ein neuer Gedichtband vom Autor des Bestsellers „Auf Erden sind wir kurz grandios“

„Ich wurde geschaffen, um zu sterben, doch ich bin jetzt ...

Zum Buch

20,00 €
Wodwo Ted Hughes

Wodwo

"Ted Hughes ist ein Titan unter den Lyrikern Englands." Jan Wagner – Grund genug, die Gedichte neu zu übersetzen und in einem umfassenden Auswahlband zusammenzustellen.

In den Adern des großen englischen Lyrikers Ted Hughes muss ...

Zum Buch

25,00 €
Sieben Arten von Weiß Federico Italiano

Sieben Arten von Weiß

Ein Gedichtband von Federico Italiano, einem „der herausragenden Dichter der zeitgenössischen italienischen Lyrik“ Jan Wagner

Federico Italiano gehört zu den „stärksten Lyrikern seiner Generation“ (La Repubblica). Seine ...

Zum Buch

20,00 €
Variation über das Thema Erwachen Tomas Venclova

Variation über das Thema Erwachen

Lyrik aus Litauen – „Tomas Venclova ist Litauens Stimme in der Weltliteratur. Ein lakonischer Elegiker und moderner Klassiker.“ Carsten Hueck, Deutschlandradio Kultur

Tomas Venclova ist einer der großen Dichter unserer Zeit. In ...

Zum Buch

20,00 €
Ein Mensch Eugen Roth

Ein Mensch

Es ist genau diese Sammlung von Versen, die Eugen Roth zum Durchbruch verhalf.
Mit einem Umschlagmotiv von Philip Waechter erscheinen die heiteren Verse jetzt in neuem Gewand. Und oft erkennt man sich selbst zwischen den Zeilen wieder, wenn ...

Zum Buch

12,00 €
die verbrechen Ronya Othmann

die verbrechen

Nach ihrem Roman „Die Sommer“ – der erste Gedichtband von Ronya Othmann

„wir werden die detonation rückwärts lesen.“ Die Wörter können viel im langerwarteten ersten Gedichtband Ronya Othmanns. Sie kennen keine Grenzen ...

Zum Buch

20,00 €
Der Schatten der Eule Matthew Sweeney

Der Schatten der Eule

Matthew Sweeney, einer der bedeutendsten irischen Lyriker unserer Zeit, verabschiedet sich in seinem letzten Band mit starken, tiefberührende Gedichten – elegant übersetzt von Jan Wagner.

Vom ersten Vers dieses Bandes an ist klar: ...

Zum Buch

24,00 €
Die Stadt der Äpfel Luljeta Lleshanaku

Die Stadt der Äpfel

„Kraftvoll und bleibend“ (The Guardian) – die Gedichte der albanischen Dichterin Luljeta Lleshanaku

Luljeta Lleshanaku gehört zu den prägendsten Stimmen der neuen Lyrik Osteuropas. In jungen Jahren erlebte sie den politischen ...

Zum Buch

20,00 €
Den Wolf einen Wolf nennen Kaveh Akbar

Den Wolf einen Wolf nennen

Kaveh Akbars schreibt Lyrik von fast ungebremster emotionaler Wucht. „Ein herausragender Gedichtband, unverkennbar eigen und von größter Schönheit.“ Roxane Gay

Das Debüt eines außergewöhnlich kraftvollen Lyrikers: Kaveh ...

Zum Buch

20,00 €
Alle Rezepte vom Wunderdoktor 2008 Eugen Roth

Alle Rezepte vom Wunderdoktor 2008

Ob Sonnenbrand oder Blinddarm, Schwindel oder Herzenspein - Eugen Roth hat für jede Diagnose die richtige Therapie. Seine heilsamen und vorbeugenden Verse weisen ihn einmal mehr als ironisch-liebevollen Menschenkenner aus. Mit röntgengleichem ...

Zum Buch

10,00 €
eine sanduhr für metaphern Oskar Pastior

"eine sanduhr für metaphern"

Als Oskar Pastior im Jahre 2006 mit dem Büchner-Preis geehrt wurde, da wurde vielen zum ersten Male bewusst, wer hier an der Arbeit war: der sprachbesessenste, spielerischste, aber auch originellste deutschsprachige Lyriker dieser Zeit. Sein ...

Zum Buch

28,00 €