Bücher von Wolf Erlbruch


Du und ich und alle anderen Kinder

Du und ich und alle anderen Kinder

Bart Moeyaert

Ein Fuchs, der über Unterschiede und Gleichheiten philosophiert. Eine afrikanische Lehmhütte mitten im Nachbargarten. Titia, die den grausamen General mit Geschichten bezaubert. Eine Oben- und eine Untenkatze, die Zeugen von epochalen ...

Zum Buch

Hexeneinmaleins

Hexeneinmaleins

Johann Wolfgang Goethe, Wolf Erlbruch

„Du musst verstehn! Aus Eins mach 10 und Zwei lass gehen“, so beginnt Goethes berühmtes Hexeneinmaleins aus dem Faust. Ein verrückter Hexenspruch, ein Verjüngungszauber oder doch eher ein verzwicktes Spiel mit Zahlen? Der Meister der ...

Zum Buch

Der König und das Meer

Der König und das Meer

Heinz Janisch, Wolf Erlbruch

21 Kurzgeschichten, wie sie auch der Kleine Prinz hätte erleben können. Schlichte und dabei tiefgründige Episoden mit langem Nachhall. Illustriert von Wolf Erlbruch, der zuletzt mit "Ente, Tod und Tulpe" bewies, dass er die großen Themen des ...

Zum Buch

Die Katzen von Kopenhagen

Die Katzen von Kopenhagen

James Joyce, Wolf Erlbruch

Zur Zeit von James Joyce waren mit Süßigkeiten gefüllte Katzen in Irland ein beliebtes Geschenk. Als er das aus Kopenhagen nicht mitbringen konnte, schrieb er einen fantasiesprühenden Brief an seinen vierjährigen Enkel. Darin behauptete er, ...

Zum Buch

Das ist kein Papagei!

Das ist kein Papagei!

Rafik Schami, Wolf Erlbruch

Das neue Haustier von Lina und ihren Eltern ist, wie vom Zoohändler empfohlen, ein Papagei. Weil Papageien schön sind und klug. Doch dieser weigert sich partout zu sprechen, und niemand versteht warum. Außer Lina, die ganz genau weiß, was er ...

Zum Buch

Zehn grüne Heringe

Zehn grüne Heringe

Wolf Erlbruch

Die zehn kleinen Negerlein haben ausgedient. Wolf Erlbruch hat den alten Kindervers neu inszeniert und in herrliche Bilder umgesetzt. »Zehn grüne Heringe, die schliefen in der Scheun. Der eine kriegte Heuschnupfen, da waren's nur noch neun.« ...

Zum Buch