Hanser Verlag

Buchtitel (138)
(Post)Kolonialismus und kulturelles Erbe

(Post)Kolonialismus und kulturelles Erbe

Die Auseinandersetzung mit kolonialer Geschichte und (post)kolonialen Kontinuitäten zählt zu den großen Herausforderungen des Humboldt Forums. Sie wird das Wirken dieser Kultureinrichtung entscheidend prägen. In diesem Band kommen ...

Zum Buch

18,00 €
(Post)Colonialism and Cultural Heritage

(Post)Colonialism and Cultural Heritage

Addressing colonial history and (post)colonial continuities is a major challenge for the Humboldt Forum, and will decisively shape the activities of this cultural institution. This volume features essays and conversations of prominent museum ...

Zum Buch

18,00 €
August Peter Richter

August

Mit sicherem Sinn für die Komik im Kämpfen ums Glück erzählt Peter Richter von der Leere mitten im Hochsommer des Lebens.

Stefanie und Richard, Vera und Alec haben Berlin hinter sich gelassen, sie leben jetzt in New York und ...

Zum Buch

22,00 €
Elefanten Hannah Mumby

Elefanten

Wie viel haben wir mit Elefanten gemein? Eine junge Wissenschaftlerin gibt – auf den Spuren einer verborgenen Welt – berührende Einblicke in die Psyche der Elefanten.

Was ist ein Elefant? Ein Säugetier, ein religiöses Symbol, ...

Zum Buch

26,00 €
Alles wird Zahl Thomas de Padova

Alles wird Zahl

Die andere Renaissance: ein spannendes Epochenportrait auf den Spuren von Dürer, Da Vinci und ihren Zeitgenossen.

Im 15. und 16. Jahrhundert erwacht die Mathematik in Europa. Die arabischen Ziffern samt der bis dato unbekannten Null ...

Zum Buch

25,00 €
Sister Outsider Audre Lorde

Sister Outsider

Audre Lorde ist die revolutionäre Denkerin und Ikone des Schwarzen Feminismus

Audre Lorde wusste, was es heißt, als Bedrohung zu gelten: als feministische Dichterin, als Schwarze Frau in einer weißen akademischen Welt, als ...

Zum Buch

20,00 €
Poesie für Anfänger Adam Zagajewski

Poesie für Anfänger

Adam Zagajewski, der große polnische Dichter, begibt sich auf die ewige, nie abgeschlossene Suche nach dem Wesen der Dichtung.

Adam Zagajewski, der große polnische Lyriker und Essayist, stellt in diesem wunderbar luziden Band für ...

Zum Buch

24,00 €
eine sanduhr für metaphern Oskar Pastior

"eine sanduhr für metaphern"

Als Oskar Pastior im Jahre 2006 mit dem Büchner-Preis geehrt wurde, da wurde vielen zum ersten Male bewusst, wer hier an der Arbeit war: der sprachbesessenste, spielerischste, aber auch originellste deutschsprachige Lyriker dieser Zeit. Sein ...

Zum Buch

28,00 €
Wie man langsamer verliert Robin Robertson

Wie man langsamer verliert

„Dieses Buch verwebt schwindelerregende, jazzige Meditationen über Kriegstraumata, Männlichkeit, Betrug und Erlösung.“ (Ocean Vuong)

Der Veteran Walker will nicht mehr zurück in die Provinz. Traumatisiert vom Krieg sucht er ...

Zum Buch

25,00 €
Der Hund ist immer hungrig Anja Kampmann

Der Hund ist immer hungrig

Nach ihrem hochgelobten Debütroman „Wie hoch die Wasser steigen“ widmet sich Anja Kampmann wieder der Lyrik und fragt nach dem großen Leben.

Zeitungsträger, ein Mädchen auf dem Spielplatz, Jugendliche in ihrer naiven Sehnsucht ...

Zum Buch

20,00 €
Ameisig Charlie Kaufman

Ameisig

„Kompromisslos, trostlos und zerstörerisch, aber dennoch wunderbar.“ (Los Angeles Review of Books) – Der erste Roman des Oscar-Preisträgers Charlie Kaufman

Das Drehbuch zu „Being John Malkovich“ hat Charlie Kaufman ...

Zum Buch

34,00 €
Was ist ein Name Ana Luísa Amaral

Was ist ein Name

Einfühlsam und scharfsinnig – Ana Luísa Amarals Poesie der Details

„Was ist ein Name?“, fragt Ana Luísa Amaral, die beliebteste Lyrikerin Portugals und eine der großen Dichterinnen unserer Zeit. In einer klarsichtigen ...

Zum Buch

20,00 €