Natur & Wissen


Das Universum für Eilige

Das Universum für Eilige

Neil deGrasse Tyson

Was ist das Wesen von Raum und Zeit? Wo ist unser Platz im Universum? Und steckt der Kosmos in uns? Der nach Stephen Hawking prominenteste Astrophysiker des Planeten hat den ultimativen Reiseführer durch das Universum verfasst. In Neil deGrasse ...

Zum Buch

Nähe

Nähe

Giovanni Frazzetto

Eine junge Frau legt sich einen imaginären Freund zu – damit sie endlich Ruhe vor ihren besorgten Eltern hat. Ein Theaterschauspieler liebt seine Ehefrau – und geht dennoch fremd. Vater und Tochter verstehen sich nicht, doch ihre Beziehung ...

Zum Buch

Lesen, was kommt

Lesen, was kommt

Wollen Sie wissen, wie die Spanische Grippe die Welt veränderte, ob Evolution vorhersagbar ist und ob es ein Wirtschaftsmodell gibt, das den Planeten nicht zerstört? Antworten eröffnen die neuen Sachbücher der Hanser Literaturverlage. Auch ...

Zum Buch

Was Pflanzen wissen

Was Pflanzen wissen

Daniel Chamovitz

Haben Pflanzen ein Bewusstsein? Wie ist es um ihr Sinnesleben bestellt? Was können sie fühlen, sehen oder riechen? Die Forschung des israelischen Biologen Daniel Chamovitz hat Erstaunliches zutage gefördert. Etwa darüber, welche Geräusche ...

Zum Buch

Bald!

Bald!

Kelly Weinersmith, Zach Weinersmith

Zach Weinersmith ist mit seinem Blog „Saturday Morning Breakfast Cereal“ einer der großen Pop-Science-Cartoonisten im Netz. Jetzt haben er und seine Frau Kelly ein Buch über zehn vielversprechende Zukunftstechnologien geschrieben, die ...

Zum Buch

Die Wege der Tiere

Die Wege der Tiere

James Cheshire, Oliver Uberti

James Cheshire und Oliver Uberti zeigen uns mit Hilfe neuester digitaler Daten etwas, das bis vor kurzem noch ein Mysterium war: weshalb und wohin die Tiere wandern. Auf vielen liebevoll gestalteten, großformatigen Karten und Infografiken ...

Zum Buch

Gewalt und Mitgefühl

Gewalt und Mitgefühl

Robert Sapolsky

Warum sind Menschen mal aggressiv, mal einfühlsam? Der Neurobiologe Robert Sapolsky schlüsselt Schritt für Schritt sämtliche Faktoren auf, die zu Gewalt oder Mitgefühl führen: Welche Reize wirken unmittelbar vor der Tat auf das Gehirn? Wie ...

Zum Buch

Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

Martin Puntigam, Florian Freistetter, Helmut Jungwirth

Warum landen Asteroiden immer in Kratern? Können Drachen Feuer speien? Ist der Leib Christi glutenfrei? Kann man in einem Schwarzen Loch zu spät kommen? Wieso sollte man Selfie und Selfing nicht verwechseln? Und warum vergessen wir auf dem ...

Zum Buch

Das Universum und ich

Das Universum und ich

Sibylle Anderl

Astrophysiker wissen verdammt viel: dass das All zu 26 Prozent aus dunkler Materie besteht und das Schwarze Loch im Zentrum der Galaxie M87 so viel wiegt wie 6,6 Milliarden Sonnen. Doch wie kommen sie eigentlich zu diesem Wissen? Könnte das ...

Zum Buch

Unsterblich sein

Unsterblich sein

Mark O'Connell

Von Ikarus bis zu da Vincis mechanischem Ritter – seit jeher träumt der Mensch davon, seine natürlichen Grenzen zu überwinden. Doch erst im 21. Jahrhundert arbeiten Utopisten daran, Mensch und Maschine tatsächlich zu verschmelzen. Mark ...

Zum Buch

Lesen, was kommt!

Lesen, was kommt!

Angriff der Algorithmen, die Kunst des Betrugs, Bildung als Provokation: Die neuen Sachbücher der Hanser Literaturverlage liefern auch im Herbst 2017 reichlich Lesestoff für alle, die sich nicht nur von Tag zu Tag informieren, sondern ...

Zum Buch

Newton - Wie ein Arschloch das Universum neu erfand

Newton - Wie ein Arschloch das Universum neu erfand

Florian Freistetter

Im 17. Jahrhundert war es höchste Zeit, dass ein Genie auftauchte und Schneisen ins Dickicht des Unwissens schlug. Isaac Newton war dieses Genie. Und ein Arschloch. Science Buster Florian Freistetter zeigt, wie intrigant und hinterhältig ...

Zum Buch