Geschichte, Politik, Gesellschaft


Redefreiheit

Redefreiheit

Timothy Garton Ash

Noch nie konnten so viele Menschen wie heute ihre Meinung auf der ganzen Welt verbreiten. Internet und Globalisierung haben eine neue Epoche der Redefreiheit möglich gemacht, gleichzeitig provozieren sie neue kulturelle und religiöse ...

Zum Buch

Der Fall Paul Kammerer

Der Fall Paul Kammerer

Klaus Taschwer

1926 erklimmt Paul Kammerer einen Hügel im Schneebergmassiv. Dann setzt er sich einen Revolver an die Schläfe und seinem Leben ein Ende. Kurz zuvor ist Kammerer, den man als größten Biologen seit Darwin feierte, die Fälschung von ...

Zum Buch

Capitan Codreanu

Capitan Codreanu

Oliver Jens Schmitt

Extremer Antisemitismus, eine soziale Revolution, die Schaffung eines „Neuen Menschen“: Nach Hitler und Mussolini war Corneliu Zelea-Codreanu (1899 bis 1938) der Dritte in der Reihe charismatischer Führer des Faschismus im ...

Zum Buch

Die Strenggläubigen

Die Strenggläubigen

Wilfried Buchta

Der militante Islamismus, der den Weltfrieden bedroht, hat seine Gestalt nicht erst in den vergangenen zwei Jahrzehnten gewonnen. Seine moderne Geburtsstunde schlug 1979 in Iran und Saudi-Arabien. Wilfried Buchta, ein intimer Kenner des Nahen ...

Zum Buch

Neben uns die Sintflut

Neben uns die Sintflut

Stephan Lessenich

Uns im Westen geht es gut, weil es den meisten Menschen anderswo schlecht geht. Wir lagern systematisch Armut und Ungerechtigkeit aus, im kleinen wie im großen Maßstab. Und wir alle verdrängen unseren Anteil an dieser Praxis. Der renommierte ...

Zum Buch

Rettet das Spiel!

Rettet das Spiel!

Gerald Hüther, Christoph Quarch

Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. Was Schiller einst dachte, bestätigt heute die Neurowissenschaft: Im Spiel entfalten Menschen ihre Potenziale, beim Spiel erfahren sie Lebendigkeit. Doch das Spiel ist bedroht – durch seine ...

Zum Buch

Die Supernasen

Die Supernasen

Lydia Möcklinghoff

Dass der Ameisenbär noch nicht ausgestorben ist, versteht keiner. Er ist langsam, sieht schlecht, und sein Gehirn ist nur erbsengroß. Lydia Möcklinghoff, Deutschlands bekannteste Ameisenbärforscherin, nimmt den Leser mit an die Orte, an ...

Zum Buch

Das trügerische Gedächtnis

Das trügerische Gedächtnis

Julia Shaw

Wir sind die Summe unserer Erinnerungen. Stimmen diese aber auch? Haben prägende Ereignisse unserer Kindheit überhaupt so stattgefunden? Identität ist ein kunstvoll gewebter Teppich aus Erinnerungsfragmenten. Die Rechtspsychologin Julia Shaw ...

Zum Buch

Lesen, was kommt!

Lesen, was kommt!

Hanser Literaturverlage

Zehn Sachbücher aus dem Herbstprogramm des Hanser-Verlags: Das sind zehn Bücher, aus denen Sie etwas über sich selbst oder über unsere Welt erfahren können, Bücher, die Ihnen Geschichten erzählen, Zusammenhänge erklären oder die Sie ...

Zum Buch

Wert und Würde

Wert und Würde

Eva Maria Bachinger, Martin Schenk

Seit Eva Maria Bachinger und Martin Schenk ihr Buch "Die Integrationslüge. Antworten in einer hysterisch geführten Auseinandersetzung" publiziert haben, ist viel passiert. Durch die Fluchtbewegungen aus dem Nahen Osten ist die Diskussion ...

Zum Buch

Die Rückkehr der Diener

Die Rückkehr der Diener

Christoph Bartmann

Hauspersonal? Diener? Bei uns doch nicht! Mit Verlaub, wir leben im 21. Jahrhundert. Gut, da gibt es die Polin, die die Wohnung putzt. Die Einkäufe trägt der Bote die Treppe hoch, und abends kommt der erstklassige Lieferdienst mit dem Essen. ...

Zum Buch

Die besten Schweizer Reportagen

Die besten Schweizer Reportagen

Die Reportage ist die Kunst, der Wirklichkeit eine spannende Erzählung zu entlocken. Und die vielfältige Schweizer Presse bringt aufsehenerregende Reportagen hervor. Zum 5-jährigen Jubiläum von "Reportagen" und zu 25 Jahren "NZZ Folio" haben ...

Zum Buch