Wieviel Geschichte braucht die Zukunft

Eric Hobsbawm

Eric Hobsbawm, einer der bedeutendsten Historiker unseres Jahrhunderts, reflektiert in 17 Aufsätzen und Vorträgen über den Gebrauch und Mißbrauch von Geschichte in Gesellschaft und Politik und den Wert der Geschichte für andere Disziplinen. Durch die gezielte Auswahl der Texte, die in den letzten 30 Jahren entstanden sind, und Hobsbawms Begründung seiner eigenen Geschichtsauffassung, legt er eine sehr persönliche Geschichtsphilosophie vor, die verdeutlicht, daß Geschichtsforschung auch in unserer Zeit der welthistorischen Umbrüche und rasenden Beschleunigungen zum Verständnis der gesellschaftlichen Prozesse beiträgt.

Über den Autor

Eric Hobsbawm

Eric J. Hobsbawm (1917-2012) war Professor für Geschichte an der University of London und hatte seit 1984 den Lehrstuhl für Politik und Gesellschaft an der New York School for Social Research inne. Im Jahr 2000 wurde er mit dem ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Eric Hobsbawm

Alle Bücher von Eric Hobsbawm

Weitere Empfehlungen für Sie

Wieviel Geschichte braucht die Zukunft

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend