Wie wir jetzt leben
Susan Sontag

Wie wir jetzt leben

übersetzt aus dem Englischen von Kathrin Razum

Erscheinungsdatum: 21.09.2020

Details zum Buch
Erzählungen
    mit einem Nachwort von Verena Lueken
  • Erscheinungsdatum: 21.09.2020
  • 128 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-26764-0
  • Deutschland: 20,00 €
  • Österreich: 20,60 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-26859-3
  • E-Book Deutschland: 15,99 €

»Ihre Prosa gibt ein schmerzhaftes Gefühl von Ungewissheit preis.« (New Yorker) – Susan Sontags wichtigste Erzählungen endlich auf Deutsch

Es sind Lebensthemen, die Susan Sontag in ihren Erzählungen bewegen: Mit 14 besucht sie Thomas Mann in seinem kalifornischen Exil – mit hinreißender Ironie beschreibt sie die Verletzlichkeit ihres jugendlichen Ichs. Jahre später erfährt Sontag von der AIDS-Diagnose eines engen Freundes – ihre Ängste und Hoffnungen werden zum Stimmenchor des intellektuellen New York. Und lange nach ihren berühmten Essays über Fotografie beschäftigt sie sich wieder mit dem Verhältnis von Bildern und Realität – in der Geschichte von einem Vogel und einem Nachkommen Noahs. Dieser Band versammelt wichtige Erzählungen der großen amerikanischen Autorin endlich auf Deutsch – sie zeigen sie von ihrer persönlichsten Seite.

Susan Sontag

Susan Sontag

Susan Sontag, 1933 in New York geboren, war Schriftstellerin, Kritikerin und Regisseurin. Sie erhielt u.a. den Jerusalem Book Prize 2001, den National Book Award und den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Bei Hanser erschienen ...

Mehr über Susan Sontag

Weitere Bücher von Susan Sontag

Alle Bücher von Susan Sontag

Weitere Empfehlungen für Sie

Wie wir jetzt leben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend