Und jeden Morgen das Meer
Karl-Heinz Ott

Und jeden Morgen das Meer

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Lieferstatus: sofort lieferbar myBookShop Über myBookShop bestellen
Details zum Buch
Roman
  • Erscheinungsdatum: 20.08.2018
  • 144 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-25995-9
  • Deutschland: 18,00 €
  • Österreich: 18,50 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-26134-1
  • E-Book Deutschland: 13,99 €

Was geschieht mit einem, wenn plötzlich alles schief läuft? – Mit Karl-Heinz Ott verzweifelt sein ist besser, als ohne ihn glücklich zu sein.
Dreißig Jahre war Sonja Chefin eines Hotels am Bodensee; ihr Mann Bruno bekam als Koch sogar einen Stern. Doch dann stirbt Bruno. Sein Bruder Arno ist bereit, alles, und damit auch einen Berg von Schulden, zu übernehmen – vorausgesetzt, sie verschwindet. Also reist sie nach Wales zu Mister Pettibone. Obwohl dieser sie gewarnt hat. Vor der abgetakelten Pension, dem Essen, seinem Onkel, und überhaupt vor diesem traurigen Land: zugige Fenster, zugige Türen, rundum Ödnis. Doch das Meer ist herrlich! Und ist Wales im Regen nicht allemal besser als ein Feinschmeckerhotel ausgerechnet am Bodensee? In Karl-Heinz Otts brillantem, bösem Roman entfaltet sogar das Unglück seinen ironischen, bissigen Reiz.

Karl-Heinz Ott

Karl-Heinz Ott

Karl-Heinz Ott, 1957 in Ehingen an der Donau geboren, wurde für sein Werk mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Förderpreis des Friedrich-Hölderlin-Preises (1999), dem Alemannischen Literaturpreis (2005), dem Preis der LiteraTour ...

Mehr über Karl-Heinz Ott

Weitere Bücher von Karl-Heinz Ott

Alle Bücher von Karl-Heinz Ott

Weitere Empfehlungen für Sie

Und jeden Morgen das Meer

Presse

"Ein außerordentlicher Roman... Wie die einzelnen Bestandteile des Buchs unaufdringlich und kunstvoll zum Psychogramm einer zerbröselten Existenz arrangiert werden und wie in einer Gegenbewegung dargestellt wird, wie die Protagonistin eben diese Scherben aufliest und neu zusammenfügt, um sich zu retten, das ist große Kunst." Christoph Schröder, Zeit Online, 12.11.18

"Ott versteht sich als Beobachter aufs sprechende Detail. Ein schmales, aber reichhaltiges Buch." Manfred Papst, NZZ am Sonntag, 11.11.18

"Der Roman überzeugt mit einer knappen, prägnanten und verdichteten Erzählweise, die ihre Motive auf mehreren Zeitebenen wie ein Musikstück entfaltet. Eine tiefe Melancholie ist dem Buch eingeschrieben, dennoch blitzt gelegentlich groteske Komik auf ... Karl-Heinz Ott ist ein außergewöhnliches, sehr herbstliches Buch geglückt." Wolfgang Schneider, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.11.18

"Karl-Heinz Ott hat sich auf überschaubarem Raum eine neue Dimension des Schreibens erarbeitet: die dionysisch entfesselte Natur in Worte zu fassen und sie zu verkoppeln mit dem Geschick der Menschen." Hubert Winkels, Süddeutsche Zeitung 01.10.18

"Die Stärke des Autors besteht darin, in kleinen Details das ganze Leben verdichten zu können. Es wird knapp erzählt, mit präzisen Momenten, in denen alles zum Vorschein kommt… Ein Roman, der viel schwerer wiegt, als er anfangs wirkt, und der lange nachhallt." Helmut Böttiger, Dlf Kultur Lesart, 05.09.18

"Karl-Heinz Ott ist nicht nur literarischer Fachmann für die leisen bürgerlichen Zwangslagen und Zwickmühlen; der Virtuose des gewöhnlichen Scheiterns, der unauffälligen Katastrophen. Er ist auch ein Autor, der seine Figuren beim Denken zeigt." Julia Schröder, SWR 2 Lesenswert, 31.08.18

Termine

Karl-Heinz Ott: "Und jeden Morgen das Meer"

München
Tukan Kreis,
Wilhelmstraße 9,
80801 München

Karl-Heinz Ott: "Und jeden Morgen das Meer"

Burghausen
Burghausen

Karl-Heinz Ott: "Und jeden Morgen das Meer"

Vörstetten
Vörstetten

Alle Termine zum Buch
Alle Termine

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend