Und hab am Gras mein Leben gemessen

Und hab am Gras mein Leben gemessen

Johannes Kühn

Johannes Kühn, einer der meistgelesenen Dichter unserer Tage, wird achtzig Jahre alt. Mit einfachen Mitteln, geschult an der Hymnik der deutschen Romantik und Klassik, erschafft er höchst anmutige, formvollendete Gebilde, deren Antlitz stets eine leise Gewitztheit offenbart. Die Verse in seinem neuen Gedichtband handeln von der Natur und den Tieren, vom Alter und von den alltäglichen Dingen „Wanderschuhe habe ich gekauft, nun ist die Gegend mein“. Gerade Johannes Kühn, der abseits jeder Mode seinem Weg gefolgt ist, zeigt, dass Lyrik auch heute nichts von ihrer Überzeugungskraft verloren hat.


Über den Autor

Johannes Kühn

Johannes Kühn, 1934 geboren, lebt in Hasborn (Saarland). Kühn veröffentlichte mehrere Gedichtbände und Theaterstücke. Bei Hanser erschien zuletzt Ganz ungetröstet bin ich nicht (Gedichte, 2007).

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Johannes Kühn

Alle Bücher von Johannes Kühn

Weitere Empfehlungen für Sie

Und hab am Gras mein Leben gemessen

Presse

"Absolut empfehlenswert." Walter Buckl, Donaukurier, 21.01.16

"Der neue Band repräsentiert jene Stimme von Rang, die es verdient, gehört zu werden." Johannes Adam, Badische Zeitung, 24.05.14

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend