Turlupin

Leo Perutz

Frankreich im 17. Jahrhundert, zur Zeit von Kardinal Richelieu. Eine Verschwörung großen Ausmaßes wird erwartet. Doch dann gerät der Perückenmacher Turlupin, ein Träumer und ein Narr, dazwischen. Mit der Vision, ein bretonischer Adeliger zu sein, tritt er in einem Aufruhr dem Vicomte von Saint-Chéron gegenüber und tötet ihn. Dessen großer Plan wird so gleich in seinen Anfängen zum Scheitern gebracht.

Über den Autor

Leo Perutz

Leo Perutz

Leo Perutz wurde 1882 in Prag geboren und übersiedelte 1899 mit seiner Familie nach Wien. 1938 emigrierte er nach Tel Aviv. Perutz starb 1957 in Bad Ischl. Sein Werk ist in viele Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen bei Zsolnay die ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Leo Perutz

Alle Bücher von Leo Perutz

Weitere Empfehlungen für Sie

Turlupin

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend