Treibgut

Julien Green

Zwischen einem Mord und der Zeitungsmeldung darüber entspannt sich eine Dreiecksgeschichte voller Abgründe, Ängste und heimlicher Leidenschaften. Der schöne, reiche und überaus eitle Philipp Cléry muß erkennen, daß er ein jämmerlicher Feigling ist - eine Erkenntnis, die sein Leben verändert, über die seine Frau sich lustig macht und die seine Schwägerin ausnutzt.

Über den Autor

Julien Green

Julien Green wurde 1900 als Sohn einer amerikanischen Familie in Paris geboren, wo er 1998 starb. Bei Hanser erschien das erzählerische Werk, zuletzt in der Neuübersetzung von Elisabeth Edl: Adrienne Mesurat (Roman, ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Julien Green

Alle Bücher von Julien Green

Weitere Empfehlungen für Sie

Treibgut

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend