Theos zweite Reise

Theos zweite Reise

Catherine Clément

Neun Jahre nach seiner ersten großen Weltreise ist Theo ein junger Mann, der sich aktiv für den Umweltschutz engagiert. Mit seiner Tante Marthe bricht er zu einer weiteren Reise auf, die ihnen den katastrophalen Zustand der Erde unbarmherzig vor Augen führt: Müllberge, abgeholzte Regenwälder, verschmutzte Gewässer und vieles mehr. Aber sie begegnen auch Menschen, die diese zerbrechliche Welt schützen wollen. Ein aufrüttelndes Abenteuer!


Über den Autor

Catherine Clément

Catherine Clément

Catherine Clément, geboren 1939 in Paris, studierte Philosophie, arbeitete bis 1964 als Lehrerin und danach vierzehn Jahre als wissenschaftliche Assistentin an der Sorbonne. Anschließend war sie u.a. Kulturredakteurin ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Theos zweite Reise

Presse

"Wer wissen will, wie es um unseren wunderbaren Planeten steht, der lese dieses Buch." Jostein Gaarder

"Lehrreich und humorvoll, informativ und spannend - die zweite Reise hat alle Qualitäten der ersten!" Hubert Prolongeau, Elle

"'Theos zweite Reise' leistet somit dreilei: Eine mitreißend im Wechsel von Theo und Tante Marthe erzählte Geschichte mit äußerst lebhaften wie eindrucksvollen Handlungssträgern, gut recherchierte Fakten über sehr unterschiedliche Umweltproble, (unter andrem Müll, fossile Brennstoffe, Wasser, Jagd auf Wale) und nicht zuletzt das Aushalten (-müssen) diverser Ansichten und Disskussionsstränge, die darin gipfeln, eine 'bessere' Welt mit oder ohne Menschen zu erörtern." Ulrich Krager, Der Tagesspiegel, 22.10.06

Leseproben

Kommentare

Christopher Ecker
08.02.2008

Theos zweite Reise ist ein sehr informatives und spannendes Buch. Es werden nicht nur permanent Informationen gegeben, sondern diese sind in die Geschichte eingebaut. So lässt sich das Buch sehr gut lesen und es wird nicht nach einigen Seiten schon zu zäh.


Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend