Tatort Kinderheim

Tatort Kinderheim

Hans Weiss

Folter, Vergewaltigung und Missbrauch statt liebevoller Erziehung - schockierende Vorfälle in Kinderheimen und Internaten aus der jüngeren Vergangenheit dringen langsam an die Öffentlichkeit. Jährlich wachsen in Österreich rund 11.000 Kinder in Pflegefamilien, Wohngemeinschaften, Heimen und Kinderdörfern auf. Bis Mitte der 1980er Jahre waren viele Heime wie Gefängnisse organisiert, in denen Kinder geschlagen und gefoltert wurden. Wer sich wehrte, kam in die Kinderpsychiatrie. Hans Weiss, bekannt für seine sorgfältigen Recherchen, hat konkrete Berichte und Fälle zusammengetragen und eine aufrüttelnde Reportage über ein großflächiges Verbrechen gegen die Menschlichkeit geschrieben.


Über den Autor

Hans Weiss

Hans Weiss

Hans Weiss, Studium der Psychologie und Medizinsoziologie in Innsbruck, Wien, Cambridge und London. Seit 1980 freier Journalist und Buchautor, vor allem bekannt für seine Wallraffiaden sowie Bestseller wie Bittere Pillen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Hans Weiss

Alle Bücher von Hans Weiss

Weitere Empfehlungen für Sie

Tatort Kinderheim

Kommentare

Merlin
25.09.2012

So unfassbares soll in unserem Land möglich sein? Anderseits spricht dieser Bericht für sich. Ist es möglich das in unserem schönen Land alle weggesehen haben und es auch heute noch tun? Das unfassbare wird hier sichtbar gemacht.


Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend