Täuschend echt und glatt gelogen

Täuschend echt und glatt gelogen

Maria Konnikova

Jeder von uns kann auf Betrüger hereinfallen – wenn sie uns die richtige Story erzählen. Verblüffende Erkenntnisse über die Psychologie des Betrugs

Es passiert nur den anderen, den Leichtgläubigen und den Gierigen, aber niemals uns: Onlinediebstahl, Anlagebetrug, Abzockerei. Doch die wahren Betrugskünstler finden bei jedem die Schwachstelle. Ob Schneeballsysteme oder Kunstfälschung, unechte Diplome, Sekten oder Investitionslügen: Immer geht es um Vertrauen, um die Kunst, andere etwas glauben zu lassen, um die richtige Story. Das wussten Gert Postel, Bernie Madoff und schon der „Great Impostor“ Waldo Demara in den 50er Jahren. Kann man sich überhaupt wappnen? Maria Konnikova verschafft verblüffende Einsichten, erklärt Strategien und Psychologie dieser Art von Verbrechen – und zeigt, wie man weniger leicht zu kriegen ist.

Über den Autor

Maria Konnikova

Maria Konnikova

Maria Konnikova, geboren 1984 in Moskau, ist eine russisch-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin, die über Psychologie, Neurowissenschaft und Literatur schreibt. 2013 erschien Die Kunst des logischen Denkens. Sie lebt in ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Täuschend echt und glatt gelogen

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend